Atarashi Sho

Naruto RPG # 3 Reiche # FSK 16

Das Atarashi Sho ist ein Rpg Forum das in der Welt des bekannten Anime/Manga Naruto spielt. Wir haben ein FSK Rating von 16, sowie einen FSK18 Bereich. Wir versuchen jedem Mitglied des Forums seine vollsten Möglichkeiten zu gewähren, solange das Konzept in die Geschichte des Forums passt und nichts "zu stark" ist. Unsere Geschichte spielt in einer weit entfernten Zukunft des originalen Manga. Naruto starb vor 1000 Jahren und seit jeher ist vieles geschehen. Die Reiche lebten in Frieden doch dies nicht lange. Kriege die die Welt erschütterten brachten viele Veränderungen und die Reiche überfielen sich nach und nach und so entstand eine neue Weltordnung. Konoha Gakure im Feuerreich nahm das gesamte Blitzreich mitsamt dem Dorf Kumo Gakure ein, Suna Gakure nahm ebenfalls ihren Nachbarn Iwa Gakure und das Erdreich ein und Kiri Gakure? Sie verfielen in alte Gedanken und gründeten erneut den Blutnebel, Chigiri. Wir leben heute, 1000 Jahre nach Naruto´s Tod in schweren Zeiten. Der Krieg ist beendet doch leben wir in einer kalten Kriegsphase. Chikyû jenes Reich das aus Suna und Iwa entstand hat ist das größte Reich. Die Hauptstadt tief unter der Erde verborgen und verbunden durch Tunnel. Konoha Tô das große Dorf des Waldes und letztlich Chigiri das Dorf welches Brutalität und Stärke förderte und einen kleinen Kontinent für sich einnahm.


Team

Saori Junji
Chiyo


Ketsueki Ichizoku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ketsueki Ichizoku

Beitrag von Yuudai Akio am Mo Jul 04, 2016 6:10 pm


"Ketsueki" Ichizoku

"There's no beating a vampire with brute strength. You have to use your head."

» Allgemein







Das Clansymbol der Ketsueki ist die ewig lebende Blutrose die tief in den Bergen zu finden ist und angeblich nie verblühen soll. Umgeben wird sie aus einem schwarzen Käfig, der sie einerseits schützt, doch andererseits auch ihre Freiheit nimmt. Im Inneren der Rose ist der schwarze Sichelmond zu sehen, der für Neuanfang, aber auch das Ende von allem steht und das Zeichen des Gottes ist, an den die Ketsueki glauben und zu dem sie beten. Die vier Kristalle die in die 4 Himmelsrichtungen zeigen, stehen für die längst vergangenen Kriege die einst das Land heim suchten und Blut vergossen das noch zu unrein war um es als Lebenselixier zu bezeichnen.


Alter:
Das Alter des Ketsueki Clans war lange Zeit ein Rätsel, selbst für die Mitglieder des Clans selber. Erst nachdem sie vor etwa 540 Jahren ins ehemalige Iwa Gakure siedelten und sich dort einer neuen Heimat anschlossen, zumindest für eine kurzer Zeit, fanden sie in längst verlassenen Ruinen Aufzeichnungen einer längst vergangenen Zeit, die dem Clan so viel mehr Preis gab, als sie sich je erträumt hatten. Dort fanden sie auch eine genaue Datierung der Clangründung die sich vor etwa 1500 Jahren ereignete.

Geschichte:
Die Geschichte des Ketsueki Clans begann vor nun mehr als 500 Jahren, an jenem Tag an dem er auftauchte und die Geschichte des Clans schreiben sollte. Ein Mann, ohne jegliche Begabung für den Kampf oder für irgendetwas, ein Bettler, ein Mann ohne Heim, ohne Land, ohne Familie, einsam und verlassen im dichten Schnee eines fremden Landes. Dort geschah es, das ihm jener eine Gott erschien, der ihn mit der Macht des Chiton und der ewigen Jugend beschenkte und im Gegenzug nur eines wollte, einen Tropfen Blut und die ewige Treue. So und nicht anders steht es in den heiligen Schriften des Clans und ihrer Religion. Ob dies der Wirklichkeit entspricht fragt man sich? Nun dies ist für jene die dem Clan angehören schon alleine eine Frage die mit dem Tode bestraft werden dürfte. Es wird nicht hinterfragt, es ist so. Jene Worte die in der heiligen Schrift stehen sind wahr. Dieser sterbende Mann wurde zu etwas, das sich nicht mehr menschlich nennen konnte und so nannte er sich fortan Kyûketsu·ki oder auch Vampir und Nachtwandler.
Er verbreitete die Kunde über seine Begegnung mit diesem Gott und verbreitete den Glauben an diesen, indem er die Leute nicht nur manipulierte, sondern sie auch mit ganz einfachen Mitteln auf seine Seite zog, mit der Vorführung seiner Macht die er auch weitergeben konnte. Nach jenen Geschichten die heute bekannt sind heißt es, das er wohl nur 2 leibliche Kinder hatte, zu viel war zu tun um seinen Glauben zu verbreiten und den Clan anwachsen zu lassen, der früher noch nicht als Clan bezeichnet wurde, dann jedoch, nach 200 Jahren des Wachstums und der Machtvergrößerung, verschwand er plötzlich und mit ihm viele der Clanmitglieder. Nur von wenigen hörte man zwischendurch in den Geschichtsbüchern, jene Abtrünnigen des Clans die sich Göttern wie Jashin zu wandten oder in großen Kriegen starben mit einem Lächeln auf den Lippen.
Erst vor etwa  570 Jahren tauchten sie wieder auf, wie aus dem Nichts, 40 Personen, gekleidet in weiß und schwarz, kamen sie durch den Nebel und betraten das Dorf Kiri Gakure, in welchem sie um Heimat und Schutz baten und ihre Dienste anboten im Gegenzug. Schnell wurden sie nicht willkommen geheißen und wohl war die Angst zu groß um ihnen wirklich zu vertrauen, hatten die Menschen doch Angst vor ihnen und Ihres Gleichen. Zu oft streiften sie durch die Nacht und das Gemunkel darüber, das sie Blut tranken gefiel den meisten nicht, andere wiederum konnten sich damit anfreunden und gaben teilweise sogar freiwilliges jenes Blut ab, nicht wissen wollend was geschah wenn sie keines bekamen. Doch es geschah etwas, das den Clan in seinen Grundfesten erschütterte. Ein Informant des damaligen Oberhauptes Ketsueki Akio hatte eine Ruine in Iwa Gakure gefunden, einen Bluttempel und geheime Schriften die auf ihre Religion und den Clan selbst hinwiesen. So geschah was geschehen musste und sie verschwanden,wie sie gekommen waren, in der Nacht, in den Nebel.
In Iwa Gakure jedoch baten sie nicht nur um Einlass, sie forderten ihn, was nicht bei allen gut an kam, doch die Macht die sie demonstrierten war wohl für viele der Menschen Anlass sie einzulassen, alleine schon aus Gründen der Sicherheit die man bald brauchte um gegen jene Mächte anzukommen die vor den Toren Iwas lauerten. Sie fanden den Tempel, fanden die Schriften und mit den Schriften die alten Geheimnisse des Clans. Sie vernichteten in Iwa alles was jemals an sie erinnert hatte und verschwanden so schnell wie sie gekommen waren. Sie kehrten zurück ins Wasserreich. Im Laufe der Jahrhunderte und der vielen Kriege jedoch wurde der Clan stetig weiter dezimiert, bis er letztlich mit nur noch einer Familie an den Rand der Vernichtung gebracht wurde. Es gibt nur noch wenige Mitglieder des Clans die den Erhalt des Erbes und der Religion beibehalten müssen.

Erster Auftritt:
Der erste offizielle Auftritt der Ketsueki war einmal vor 540 Jahren, als sie im geschlossenen Bunde ins ehemalige Iwa Gakure pilgerten um sich dort dem Erddorf anzuschließen. Dort blieben sie jedoch vorerst ein eher überschaubarer Clan ohne wirkliche Macht oder irgendeinen Einfluss, erst die Kriege ließen sie Macht ergattern und die Furcht vor ihnen größer werden.

Heimat:
Die Heimat der Ketsueki war einst Iwa Gakure, bevor aus unerklärlichen Gründen diese Heimat verlassen wurde und man nach Chigiri umsiedelte. Somit ist der Clan Bestandteil des Blutdorfes, was wohl besser nicht passen könnte, wenn sie auch überall leben dürfen.


» Intern



Regierung:
Die Regierung des Ketsueki Clans ist wohl eine sehr offensichtliche, kennt man einmal den Clan etwas genauer und ihre Art die Dinge anzugehen. Geführt wird der Clan durch ein gewähltes Clanoberhaupt. Dieses Oberhaupt kann nur gewählt werden, nachdem das alte Oberhaupt das zeitliche gesegnet hat, egal auf welche Art und Weise auch immer. 20 Tage nach dessen ableben wird eine große Beerdigungs- und Verbrennungszeremonie abgehalten, an dessen Ende das neue Oberhaupt dann über eine Mehrheitswahl auserwählt wird. Sollte niemand etwas gegen diese Wahl haben, ist es ab diesem Moment offiziell. Sollte sich jedoch jemand gegen diese Wahl stellen, so muss ein Kampf um Leben und Tod geführt werden, an dessen Ende der überlebende Kämpfer das Oberhaupt stellt. Das Clanoberhaupt hat oberste Priorität und immer das letzte Wort und herrscht somit alleine. Besonders in Kriegsfällen ist hier eine ruhige Hand gefragt.

Clanoberhaupt:

Ketsueki Rika
Rang: Jônin | Reisende
Alter: Unbekannt

Mitglieder:

  • Ketsueki Akio geb. Yuudai || Verwandelt || 35 Jahre || Swordmen of the Mist Leader
  • Ketsueki Kuroe || in Bewerbung

Besondere ehemalige Mitglieder:
Ehemalige Mitglieder gibt es nur wenige die nennenswert wären, da es nur wenige gibt an die man sich erinnern müsste. Einmal gibt es da wohl Katsueki T, den Gründer des Clans, dessen wahren Namen man nie hörte. Des weiteren den Vorgänger des momentanen Oberhauptes Katsueki Rika und zwar Katsueki Akio, welcher gleichsam ihr Vater ist. Ansonsten gibt es keinen besonderen Gesellen unter jenen verschiedenen.



» Religion



Religionsform:
Wer die Religion der Ketsueki verstehen möchte, muss wohl als allererstes verstehen wie jene Mitglieder dieses Clans von sich selbst denken. Sie selbst bezeichnen sich oftmals nicht als Menschen sondern eher als Kyûketsu·ki, die Vampire oder auch Blutsauger, einige bezeichnen sich auch als muyûbyô·kanja oder Nachtwandler. Egal wie sie sich nun also bezeichnen, sie sind ihrer Meinung nicht zu vergleichen mit anderen Menschen, denn sie selbst sehen sich nicht als solche. Hat man dies einmal verinnerlicht, so erkennt man auch ihre Religion die sich um den Gott des Blutes und des Mondes dreht. Die Ketsueki glauben an einen ewigen und einzigen Gott, der sich vor tausenden von Jahren, lange vor der Herrschaft des Rikudou Sennin und seiner Mutter Kaguya, gegen die anderen, die alten Götter auflehnte und sie in einem Jahrhunderte andauernden Krieg besiegte. Diesen Gott nennen sie niemals beim Namen, nicht einmal in Gebeten würde sich ein Priester trauen ihn auszusprechen, zu groß ist der Respekt vor ihm, aber wohl auch die Angst. In Gebeten, oder in Gesprächen über ihn, nennt man ihn lediglich Kami. Sein wahrer Name jedoch darf lediglich gedacht oder aufgeschrieben werden. Der Name dieses Gottes lautet "Tsukuchime".

Niemand weiß genau wie die Gottheit Tsukuchime aussieht, ist er doch in all den Erzählungen die es um ihn gibt schon in verschiedensten Formen und Gestalten aufgetaucht. Er tauchte bisher als junger Mann mit schneeweißem Haar und blutroten Augen auf, als alte Frau mit ebenso wundervollen und roten Augen in denen man das Zeichen des Gottes, den Sichelmond erkennen konnte und letztlich sogar schon als junge Frau mit hellem Haar, dessen Farbe unmöglich zu benennen ist und den ebenso blutroten Augen. Die heilige Schrift der Ketsueki umfasst 5 Bücher. Jene Bücher die beschreiben wie die Anhänger der Ketsueki einst lebten und mit Tsukuchime in Kontakt traten oder ihn sogar leibhaftig sehen durften, wenn er in jenen Momenten der größten Not und in den Weltkriegen zur Hilfe eilte um das Überleben seiner Kinder auf Erden zu retten. Jene Schriften gelten als heilig in den Familien des Clans und dürfen lediglich vom Clanoberhaupt selbst gelesen werden, wenn es auch Abschriften der Bücher gibt, die Originale dürfen ihre Kiste aus Gold nur verlassen durch die Hand des Clanoberhauptes.


Rituale:


Blutmond Zeremonie - Totale Kernschattenfinsternis - Blutmond
Die Blutmond Zeremonie findet in jeder Nacht statt, in der eine totale Kernschattenfinsternis des Mondes zu erkennen ist. An diesen besonderen Nächten müssen die Mitglieder der Ketsueki und jedes Mitglied der Religion sich im freien befinden und im Licht des Blutmondes beten und ein Opfer darbringen. Dieses Opfer besteht meistens aus einem leicht verbrennbaren Stoff der zuvor gereinigt wurde und mit Gebeten beschriftet wurde. dieser wird in eigenes Blut gedrängt und dann im Feuer verbrannt. Sobald der Blutmond verschwindet, wird die Zeremonie beendet, die zwar alleine vollzogen werden kann, oftmals aber von mehreren Personen an der selben Feuerstelle getätigt wird.


Oberhauptbenennung - Tag des Blutes - 20 Tage nach Ableben des alten Oberhauptes
Der Tag des Blutes ist ein Tag der Erneuerung und gleichzeitig ein Tag der Trauer, denn an ihm wird der Tod des Oberhauptes gedacht und gleichzeitig ein Nachfolger gewählt. An diesem Tage wird der Leichnam des letzten Oberhauptes, welche vorher aufbewahrt und gesalbt worden ist, um ihn "frisch" zu halten, in einer feierlichen Zeremonie auf königliche Weise den Flammen übergeben in denen jedes Mitglied einen Tropfen Blut als Begleiter mitgeben muss. Ist dies getan, wird durch eine Umfrage das neue Oberhaupt gewählt. Dieser Umfrage hat sich jeder zu beugen, wer sich gegen sie ausspricht und das neue Oberhaupt nicht anerkennt, muss dieses im Kampfe um Leben und Tod besiegen oder selbst den Tod finden. In der Geschichte des Clans ist dieser Kampf erst 2 Mal geschehen und beide Male ging er mit dem Ergebnis aus, das das neu gewählte Oberhaupt seine Wahl bestätigen konnte.

Kami Zeremonie - Tag der Huldigung - An jedem 15. April des Jahres
An der Kami Zeremonie gedenken die Mitglieder des Clans und ihr Gefolge an den Gott dem sie ihr Leben und ihre Fähigkeiten verdanken. Alle treffen sich in den Gewölben des Bluttempels wo sie Blutmessen abhalten, festlich speisen und eine große Feier veranstalten die zu Ehren des Gottes veranstaltet wird, dem sie alle die Treue schworen. Am Ende des Tages, sobald die Sonne untergegangen ist, opfert jedes Mitglied einen halben Liter Blut, welches auf mehrere Gefäße verteilt wird, bis alle Gefäße voll sind. Ist dies geschehen, wird eine besondere Substanz mit hinein gegeben und das Blut verbrannt.

Tag des Kami no "Tsukuchime" - Erscheinung des Herren - Tag der Sommersonnenwende
Am Tag des Kami no "Tsukuchime" wird der ersten Erscheinung des Herren gedacht und zwar am Tag der Sommersonnenwende. Der Legende zu Folge erschien der Gott einem einsamen Wanderer der im Gebirge die Orientierung verloren hatte und kurz vor seinem Tode stand. Diesem erschien der große Gott und verlieh ihm die Kraft des Chiton und sicherte somit sein Leben. An diesem Tage wurde die Religion des Tsukuchime geboren und gleichzeitig das Bluterbe des Ketsueki Clans. Nach den Geschichten forderte der Gott nichts mehr als den Namen des Mannes zu hören und einen Tropfen seines Blutes zu kosten. Um dieser Geschichte zu gedenken wird sie vom Clanoberhaupt an diesem Tage vorgelesen und jedes Clanmitglied darf einen Tropfen des Blutes des Clanoberhauptes kosten. Dieser Tag ist der einzige Tag im Jahr, an dem der Name des Gottes "Tsukuchime" genannt werden darf.

Besondere Orte:
Bluttempel des Tsukuchime
Der Bluttempel des Tsukuchime steht auf einem hohen Berg im ehemaligen Iwa Gakure und wird von den Anhängern der Religion und des Clans selbst als heilige Stätte gesehen und muss somit mit äußerster Vorsicht behandelt und betreten werden. Der Tempel ist in mehrere Räume unterteilt und einer großen Eingangshalle die zeitgleich die Gebetshalle selbst darstellt, mit einem großen Altar und vielen Gefäßen aus rotem Ton, die im ganzen Raum verteilt sind. Ebenso stehen im Raum links und rechts verteilt die Statuen der ehemaligen Clanoberhäupter und religiösen Anführer somit, sowie einer Statur des Gottes Tsukuchime mit 3 Gesichtern.

Besondere Feiertage:

Siehe Rituale



» Kekkei Genkai/Besondere Fähigkeiten




Das sogenannte Blutelement oder auch Chiton ist das spezielle Bluterbe des Ketsueki Clans und wird seit vielen Generationen vermacht oder weitergegeben. Dieses Kekkei Genkai wird zwar als Element bezeichnet, ist jedoch etwas vollkommen anderes. Die Fähigkeit des Chiton gibt dem Anwender die Fähigkeit sein eigenes Blut zu kontrollieren und zu steuern und somit nicht nur die Zellerneuerung in gewisser Weise zu manipulieren die im Blut vor sich geht und somit ein sehr sehr langes bis nahezu unendliches Leben zu erhalten, sondern diese Blutkontrolle auch aktiv zu nutzen um seinen Körper zu verbessern, ihn stärker und widerstandsfähiger zu machen oder gar seine Gene auf andere zu übertragen und das Blut zu einer Waffe zu machen. Das Chiton selbst gilt seit langem als der ewige Jungbrunnen unter den Shinobi. Auch besitzen jene Ketsueki von Natur aus eine erhöhte Menge an Blut im Körper und somit allen Vorteilen die damit einhergehen. Ist man mit dem Segen des Chiton und all seinen Vorteilen gesegnet, so gibt es einige Unterschiede zu den anderen Shinobi. Das Chiton selbst ist neutral gegenüber anderen Elementen und Mischelementen.

Äußerliche Merkmale
Ein Äußerliches Merkmal der Ketsueki l ist wohl, das ein Ketsueki, sofern er aktiv seine Langlebigkeit behalten will und Blut trinkt, ein jugendliches Aussehen beibehält, oder besser gesagt, jenes Aussehen beibehält in welchem er zuletzt zu sehen war zum Zeitpunkt seines ersten Tropfen Blutes. Jene die kein Blut trinken, altern jedoch ganz normal.

Innere Merkmale
Die Katsueki besitzen eine höhere Blutmenge als normale Menschen, wodurch sie dieses sehr viel besser einsetzen und nutzen können als es andere könnten, die Produktion des Blutes ist somit von Natur aus höher als bei anderen, wenn sie auch durch die Hidden Jutsu an sich auch erhöht werden kann. Neben den bisher genannten Merkmalen heißt es, das jene reinblütigen Mitglieder des Clans eine sehr viel bessere Sicht als andere in der Finsternis haben, was jedoch wohl nur auf die Jutsu einiger schließen lässt. Durch die erhöhte Menge an Blut die ein Ketsueki zur Verfügung steht, sind diese etwas schwerer als manch anderer normaler Mensch. Auch besitzen sie ein stärkeres und etwas größeres Herz als normale Menschen um die größere Menge an Blut zu überleben. Das erhöhte Gewicht sorgt dafür, das Ketsueki ein Mali von 10% auf das Training von Geschwindigkeit erhalten.





» Clanjutsu's



Spoiler:


Vorlage

Jutsuname
Rang:
Reichweite:
Chakrakosten:
Voraussetzung:
Beschreibung:

Code:
[color=#cc3300]Jutsuname[/color]
[b]Rang:[/b]
[b]Reichweite:[/b]
[b]Chakrakosten:[/b]
[b]Voraussetzung:[/b]
[b]Beschreibung:[/b]

E-Rang

Besonderes Wissen der Katsueki
Rang: E-SRang
Reichweite: -/-
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ketsueki Clan
Beschreibung: Im Laufe der Jahre erhielten die Katsueki ein flächendeckendes Wissen über die Anatomie der Lebewesen, die Jagt und das Leben in der Wildnis. Dieses Wissen wird von Generation zu Generation weitergegeben um den jüngeren und/oder neuen Mitgliedern des Clans ein eigenständiges Leben zu gewährleisten. Viele Dinge dieses Wissen sind wichtig für weiterführende Techniken und Jutsu der Blutkontrolle.

Spoiler:
E Rang: Der Ketsueki besitzt das Wissen um gewisse Gifte zu erkennen und diese im Blut zu finden und herauszufiltern.
D Rang:Der Ketsueki besitzt das Wissen der heimischen Pflanzen und Gifte und weiß welche Wirkung sie auf den Körper und besonders das Blut haben und wie er mit ihnen im Falle einer Vergiftung oder Entgiftung umzugehen hat und wie er sie aus dem Körper entfernen kann.
C Rang: Der Ketsueki kann die meisten Knochen und Organe des menschlichen Körpers benennen und kennt deren Standort im Körper. Außerdem weiß er wie er sein eigenes Blut einsetzen muss um gewisse Vorteile des Körpers zu erschaffen oder im gegnerischen Körper Schaden anzurichten.
B Rang: Der Ketsueki kann die meisten Knochen und Organe des tierischen Körpers benennen und kennt deren Standorte im Körper. Ebenso ist sein Wissen über den Blutkreislauf von Lebewesen gut genug um genaustens zu wissen was er wo anrichten kann mit seinen Jutsu.
A Rang: Der Anwender kennt jede herkömmliche Pflanze die giftige oder heilende Wirkung hat und kann mit diesem Wissen umgehen um sein Blut rein zu halten oder das von anderen. Außerdem kann der Anwender sämtliche Organe und Knochen des menschlichen Körpers benennen und weiß wo er sie finden kann. Auch besitzt der Katsueki das Wissen über sämtliche Körperstrukturen, den Blutverlauf und selbst die feinsten Muskelfasern.
S Rang: Das angesammelte Wissen des Katsueki ist meisterlich im Kopf eingespeichert worden und kann jederzeit abgerufen werden, ob es die Kräuterkunde ist, die Anatomie des Menschen oder der Tiere, der Katsueki kennt sich mit all diesen 3 Bereich perfekt aus.

Code:
[b][color=#cc3300]Besonderes Wissen der Katsueki[/color][/b]
[b]Rang:[/b] E-SRang
[b]Reichweite:[/b] -/-
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Clan
[b]Beschreibung:[/b] Im Laufe der Jahre erhielten die Katsueki ein flächendeckendes Wissen über die Anatomie der Lebewesen, die Jagt und das Leben in der Wildnis. Dieses Wissen wird von Generation zu Generation weitergegeben um den jüngeren und/oder neuen Mitgliedern des Clans ein eigenständiges Leben zu gewährleisten. Viele Dinge dieses Wissen sind wichtig für weiterführende Techniken und Jutsu der Blutkontrolle.

[spoiler]E Rang: Der Ketsueki besitzt das Wissen um gewisse Gifte zu erkennen und diese im Blut zu finden und herauszufiltern.
D Rang:Der Ketsueki besitzt das Wissen der heimischen Pflanzen und Gifte und weiß welche Wirkung sie auf den Körper und besonders das Blut haben und wie er mit ihnen im Falle einer Vergiftung oder Entgiftung umzugehen hat und wie er sie aus dem Körper entfernen kann.
C Rang: Der Ketsueki kann die meisten Knochen und Organe des menschlichen Körpers benennen und kennt deren Standort im Körper. Außerdem weiß er wie er sein eigenes Blut einsetzen muss um gewisse Vorteile des Körpers zu erschaffen oder im gegnerischen Körper Schaden anzurichten.
B Rang: Der Ketsueki kann die meisten Knochen und Organe des tierischen Körpers benennen und kennt deren Standorte im Körper. Ebenso ist sein Wissen über den Blutkreislauf von Lebewesen gut genug um genaustens zu wissen was er wo anrichten kann mit seinen Jutsu.
A Rang: Der Anwender kennt jede herkömmliche Pflanze die giftige oder heilende Wirkung hat und kann mit diesem Wissen umgehen um sein Blut rein zu halten oder das von anderen. Außerdem kann der Anwender sämtliche Organe und Knochen des menschlichen Körpers benennen und weiß wo er sie finden kann. Auch besitzt der Katsueki das Wissen über sämtliche Körperstrukturen, den Blutverlauf und selbst die feinsten Muskelfasern.
S Rang: Das angesammelte Wissen des Katsueki ist meisterlich im Kopf eingespeichert worden und kann jederzeit abgerufen werden, ob es die Kräuterkunde ist, die Anatomie des Menschen oder der Tiere, der Katsueki kennt sich mit all diesen 3 Bereich perfekt aus.[/spoiler]

Shiga no Kyûketsu·ki
Rang: E Rang
Reichweite: Auf sich selbst
Chakrakosten: Sehr gering
Voraussetzung: Ketsueki Hidden
Beschreibung: Bei dieser Technik lässt der Anwender Chakra in seine Eckzähne fließen und kann diese somit durch die speziellen Gene des Ketsueki Clans ausfahren und aktivieren. Die Zähne haben eine besonders spitze und robuste Form und sorgen somit für den erfolgreichen Einsatz um an das Blut von Menschen zu gelangen, ohne diese sofort töten zu müssen.

Code:
[b][color=#cc3300]Shiga no Kyûketsu·ki [/color][/b]
[b]Rang:[/b] E Rang
[b]Reichweite:[/b] Auf sich selbst
[b]Chakrakosten:[/b] Sehr gering
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Technik lässt der Anwender Chakra in seine Eckzähne fließen und kann diese somit durch die speziellen Gene des Ketsueki Clans ausfahren und aktivieren. Die Zähne haben eine besonders spitze und robuste Form und sorgen somit für den erfolgreichen Einsatz um an das Blut von Menschen zu gelangen, ohne diese sofort töten zu müssen.


Shiketsuzai
Rang: E Rang
Reichweite: Auf sich selbst
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: Ketsueki Hidden
Beschreibung: Bei dieser Fähigkeit wird die Kontrolle des Blutes dazu genutzt, um kleinere Wunden wie Kratzer, Bisse oder Schnittwunden bis zu einem gewissen Grad zu heilen und zu verschließen. Durch das besondere Ketsueki Blut wird somit die Blutung gestoppt und die Wunde geschlossen, als wäre sie nie da gewesen, da die Haut aneinandergpresst wird. Natürlich erkennt man weiterhin das die Wunde vorhanden war und es dauert noch einige weitere Stunden bis sie vollständig zusammengewachsen ist.

Code:
[b][color=#cc3300]Shiketsuzai[/color][/b]
[b]Rang:[/b] E Rang
[b]Reichweite:[/b] Auf sich selbst
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Fähigkeit wird die Kontrolle des Blutes dazu genutzt, um kleinere Wunden wie Kratzer, Bisse oder Schnittwunden bis zu einem gewissen Grad zu heilen und zu verschließen. Durch das besondere Ketsueki Blut wird somit die Blutung gestoppt und die Wunde geschlossen, als wäre sie nie da gewesen, da die Haut aneinandergpresst wird. Natürlich erkennt man weiterhin das die Wunde vorhanden war und es dauert noch einige weitere Stunden bis sie vollständig zusammengewachsen ist.

Myakuhaku: Za gyazaringu  [Impuls: Sammeln]
Rang: E
Reichweite: Anwender
Chakrakosten: sehr gering
Voraussetzung:  Katsueki Hidden
Beschreibung: Bei diesem Jutsu reguliert der Katsueki seinen Blutfluss und kann so Herzrasen bei Nervösität zum Beispiel regulieren. Jegliche Art von Aufregung lässt sich somit unkompliziert und schnell senken oder gar gen null führen. Oft wird dies in Prüfungssituationen oder Konzentrationsaufgaben genutzt, kann jedoch auch im Kampf nützlich sein, um einen kühlen Kopf zu bewahren.

Code:
[b][color=#cc3300]Myakuhaku: Za gyazaringu  [Impuls: Sammeln][/color][/b]
[b]Rang:[/b] E
[b]Reichweite:[/b] Anwender
[b]Chakrakosten:[/b] sehr gering
[b]Voraussetzung:[/b] Katsueki Hidden
[b]Beschreibung:[/b] Bei diesem Jutsu reguliert der Katsueki seinen Blutfluss und kann so Herzrasen bei Nervösität zum Beispiel regulieren. Jegliche Art von Aufregung lässt sich somit unkompliziert und schnell senken oder gar gen null führen. Oft wird dies in Prüfungssituationen oder Konzentrationsaufgaben genutzt, kann jedoch auch im Kampf nützlich sein, um einen kühlen Kopf zu bewahren.

Myakuhaku: Akami [Impuls: Röte]
Rang: E
Reichweite: Anwender
Chakrakosten: sehr gering
Voraussetzung: Katsueki Hidden
Beschreibung: Ein eher einfaches Jutsu welches kaum Auswirkungen auf den Kampf hat. Man sammelt bei dieser Technik Blut unter der Haut um so eine Verletzung vorzutäuschen oder blaue Flecke zu erschaffen Oft wird dies auch von den weiblichen Wesen dieser Welt genutzt um sich einen roten Schimmer ins Gesicht zu zaubern und so unschuldig und süß zu wirken.

Code:
[b][color=#cc3300]Myakuhaku: Akami [Impuls: Röte][/color][/b]
[b]Rang:[/b] E
[b]Reichweite:[/b] Anwender
[b]Chakrakosten:[/b] sehr gering
[b]Voraussetzung:[/b] Katsueki Hidden
[b]Beschreibung:[/b] Ein eher einfaches Jutsu welches kaum Auswirkungen auf den Kampf hat. Man sammelt bei dieser Technik Blut unter der Haut um so eine Verletzung vorzutäuschen oder blaue Flecke zu erschaffen Oft wird dies auch von den weiblichen Wesen dieser Welt genutzt um sich einen roten Schimmer ins Gesicht zu zaubern und so unschuldig und süß zu wirken.

D-Rang

Koketsuatsu
Rang: D Rang
Reichweite: Auf sich selbst
Chakrakosten: Gering - Sehr hoch zur Aktivierung + konstant Mittel zur Instandhaltung
Voraussetzung: Ketsueki Hidden
Beschreibung: Bei dieser Fähigkeit ist der Anwender in der Lage die Durchblutung der Muskeln zu verbessern und den Blutdruck des Körpers zu erhöhen, um so eine gesteigerte Leistung der Muskeln zu gewährleisten, was eine Steigerung in Kraft und Geschwindigkeit zur Folge hat. Je nach verwendeter Chakramenge das durch das Blut gejagt wird, ist der Effekt größer oder schwächer und kann gegebenenfalls auch zu Überanstrengungen der Muskeln führen oder gar zu Muskelrissen, sofern man seine eigenen Grenzen nicht kennt.

Code:
[b][color=#cc3300]Koketsuatsu[/color][/b]
[b]Rang:[/b] D Rang
[b]Reichweite:[/b] Auf sich selbst
[b]Chakrakosten:[/b] Gering - Sehr hoch zur Aktivierung + konstant Mittel zur Instandhaltung
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Fähigkeit ist der Anwender in der Lage die Durchblutung der Muskeln zu verbessern und den Blutdruck des Körpers zu erhöhen, um so eine gesteigerte Leistung der Muskeln zu gewährleisten, was eine Steigerung in Kraft und Geschwindigkeit zur Folge hat. Je nach verwendeter Chakramenge das durch das Blut gejagt wird, ist der Effekt größer oder schwächer und kann gegebenenfalls auch zu Überanstrengungen der Muskeln führen oder gar zu Muskelrissen, sofern man seine eigenen Grenzen nicht kennt.

tôtetsu suru
Rang: D Rang
Reichweite: Direkter Kontakt mit dem Feind
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: Ketsueki Hidden
Beschreibung: Beim Tôtetsu suru muss ein direkter Kontakt zwischen dem Blut des Ketsueki Anwenders und dem Gegner vorhanden sein um dieses Jutsu anzuwenden. Sobald das Blut am Körper des Feindes "klebt", kann man es dort weiter manipulieren und steuern und so dafür sorgen, das das Blut in den Blutkreislauf des Opfers gerät um dort weitere Techniken zu aktiveren. Sollte der Gegner verletzt sein und Schnittwunden oder Ähnliches besitzen, so hat man natürlich sehr viel schnellere und bessere Chancen dieses Jutsu anzuwenden.

Code:
[b][color=#cc3300]tôtetsu suru[/color][/b]
[b]Rang:[/b] D Rang
[b]Reichweite:[/b] Direkter Kontakt mit dem Feind
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden
[b]Beschreibung:[/b] Beim Tôtetsu suru muss ein direkter Kontakt zwischen dem Blut des Ketsueki Anwenders und dem Gegner vorhanden sein um dieses Jutsu anzuwenden. Sobald das Blut am Körper des Feindes "klebt", kann man es dort weiter manipulieren und steuern und so dafür sorgen, das das Blut in den Blutkreislauf des Opfers gerät um dort weitere Techniken zu aktiveren. Sollte der Gegner verletzt sein und Schnittwunden oder Ähnliches besitzen, so hat man natürlich sehr viel schnellere und bessere Chancen dieses Jutsu anzuwenden.

Myakuhaku: Chōsei [Impuls: Regulieren]
Rang:  D
Reichweite: Anwender
Chakrakosten: gering
Voraussetzung: Katsueki Hidden
Beschreibung: Der Katsueki ist in der Lage sein Blut vollkommen im Griff zu haben und es frei zu kontrollieren und fließen zu lassen. Dinge wie über Kopf hängen sind somit auch ohne Blutstau im Kopf möglich. Außerdem ist der Anwender in der Lage sein Blut so langsam fließen zu lassen, das ein nicht geschulter (kein Medicnin somit) denjenigen als Tot erklären würde.

Code:
[b][color=#cc3300]Myakuhaku: Chōsei [Impuls: Regulieren][/color][/b]
[b]Rang:[/b]  D
[b]Reichweite:[/b] Anwender
[b]Chakrakosten:[/b] gering
[b]Voraussetzung:[/b] Katsueki Hidden
[b]Beschreibung:[/b] Der Katsueki ist in der Lage sein Blut vollkommen im Griff zu haben und es frei zu kontrollieren und fließen zu lassen. Dinge wie über Kopf hängen sind somit auch ohne Blutstau im Kopf möglich. Außerdem ist der Anwender in der Lage sein Blut so langsam fließen zu lassen, das ein nicht geschulter (kein Medicnin somit) denjenigen als Tot erklären würde.

Myakuhaku: Yutaka [Impuls: Anreichern]
Rang: D
Reichweite: Anwender
Chakrakosten: gering
Voraussetzung: -//-
Beschreibung: Der Katsueki kann mit dieser Fähigkeit das Blut mit sehr viel mehr Sauerstoff anreichern, indem er die Blutkörperchen aufnahmefähiger macht. Dadurch ist es dem Anwender möglich auch durch Rauch zu gehen ohne sofort zu ersticken oder unter Wasser länger die Luft anzuhalten und Ähnliches.

Code:
[b][color=#cc3300]Myakuhaku: Yutaka [Impuls: Anreichern][/color][/b]
[b]Rang:[/b] D
[b]Reichweite:[/b] Anwender
[b]Chakrakosten:[/b] gering
[b]Voraussetzung:[/b] -//-
[b]Beschreibung:[/b] Der Katsueki kann mit dieser Fähigkeit das Blut mit sehr viel mehr Sauerstoff anreichern, indem er die Blutkörperchen aufnahmefähiger macht. Dadurch ist es dem Anwender möglich auch durch Rauch zu gehen ohne sofort zu ersticken oder unter Wasser länger die Luft anzuhalten und Ähnliches.


C-Rang

Koketsuatsu: chôyaku·ryoku
Rang: C Rang
Reichweite: Auf sich selbst
Chakrakosten: Mittel pro verstärkter Nutzung der Beine
Voraussetzung: Ketsueki Hidden, Koketsuatsu
Beschreibung: Bei dieser Fähigkeit ist der Anwender in der Lage die Durchblutung der Beinmuskulatur präzise zu erhöhen und die Muskelkraft somit zu erhöhen um die Sprungkraft zu verbessern. Jeder Beinmuskel wird hierbei gleicher Maßen stimuliert und verstärkt. Somit kann der Anwender bis zu 30 Meter hoch springen. Somit kann dieses Jutsu gut zum Angriff aber auch zur Verteidigung genutzt werden. Wie auch beim Koketsuatsu kann es hier zu Überanstrengung und Muskelrissen führen, sofern man es zu lange und zu oft einsetzt.

Unbedenklich: 3 Posts
leichte Schmerzen: 4 Posts
Muskelrisse: 5 Posts
Irreparable Schäden: 6 Posts

Code:
[b][color=#cc3300]Koketsuatsu: chôyaku·ryoku[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C Rang
[b]Reichweite:[/b] Auf sich selbst
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel pro verstärkter Nutzung der Beine
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden, Koketsuatsu
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Fähigkeit ist der Anwender in der Lage die Durchblutung der Beinmuskulatur präzise zu erhöhen und die Muskelkraft somit zu erhöhen um die Sprungkraft zu verbessern. Jeder Beinmuskel wird hierbei gleicher Maßen stimuliert und verstärkt. Somit kann der Anwender bis zu 30 Meter hoch springen. Somit kann dieses Jutsu gut zum Angriff aber auch zur Verteidigung genutzt werden. Wie auch beim Koketsuatsu kann es hier zu Überanstrengung und Muskelrissen führen, sofern man es zu lange und zu oft einsetzt.

Unbedenklich: 3 Posts
leichte Schmerzen: 4 Posts
Muskelrisse: 5 Posts
Irreparable Schäden: 6 Posts

Waru Chi no Jutsu
Rang: C Rang
Reichweite: Auf eigenes Blut im gegnerischen Körper (maximal 4 Meter)
Chakrakosten: Gering - Mittel
Voraussetzung: Ketsueki Hidden, eigenes Blut im gegnerischen Körper
Beschreibung: Ist das eigene Blut im Körper des Feindes, kann es dort weiter manipuliert und beherrscht werden und durchdringt den gegnerischen Körper wie ein Virus, was dazu führt, das der gegnerische Körper, je nach gesundheitlicher Lage und Abwehrkräften, für einige Minuten eine verminderte Sehfähigkeit (Doppel sehen, Schleier vor den Augen, verschwommen sehen) aufweist und Schwindelanfälle hat.

Code:
[b][color=#cc3300]Waru Chi no Jutsu[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C Rang
[b]Reichweite:[/b] Auf eigenes Blut im gegnerischen Körper (maximal 4 Meter)
[b]Chakrakosten:[/b] Gering - Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden, eigenes Blut im gegnerischen Körper
[b]Beschreibung:[/b] Ist das eigene Blut im Körper des Feindes, kann es dort weiter manipuliert und beherrscht werden und durchdringt den gegnerischen Körper wie ein Virus, was dazu führt, das der gegnerische Körper, je nach gesundheitlicher Lage und Abwehrkräften, für einige Minuten eine verminderte Sehfähigkeit (Doppel sehen, Schleier vor den Augen, verschwommen sehen) aufweist und Schwindelanfälle hat.

Ketsueki Hiru
Rang: C Rang
Reichweite: maximal 5 Meter
Chakrakosten: Gering (pro Blutegel)
Voraussetzung: Ketsueki Hidden
Beschreibung: Bei dieser Technik kreiert der Anwender aus seinem eigenen Blut einen kleinen Blutegel, ähnlich einem Wurm, welcher sich mit hoher Geschwindigkeit und rasierklingenscharfen Schneidezähnen ausgestattet bewegen kann. Erreicht er den Feind, frisst er sich durch dessen Kleidung, sofern keine Rüstungen vorhanden sind und saugt sich an der Haut fest. Durch ein ausgeschüttetes Serum des Egels wird der Schmerz des Bisses unterdrückt. Sollte der Hiru entdeckt und entfernt werden gewaltsam, so platz er und verteilt das bereits aufgesaugte Blut. Sofern er nicht entfernt wird, saugt er sich voll (maximal 0,1 Liter pro Hiru) und kehrt zu seinem Meister zurück, welchem er das Blut übergibt. Es können maximal 3 Blutegel erschaffen werden. Ein Egel braucht, um sich vollzusaugen, 3 Posts.


Code:
[b][color=#cc3300]Ketsueki Hiru[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C Rang
[b]Reichweite:[/b] maximal 5 Meter
[b]Chakrakosten:[/b] Gering (pro Blutegel)
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Technik kreiert der Anwender aus seinem eigenen Blut einen kleinen Blutegel, ähnlich einem Wurm, welcher sich mit hoher Geschwindigkeit und rasierklingenscharfen Schneidezähnen ausgestattet bewegen kann. Erreicht er den Feind, frisst er sich durch dessen Kleidung, sofern keine Rüstungen vorhanden sind und saugt sich an der Haut fest. Durch ein ausgeschüttetes Serum des Egels wird der Schmerz des Bisses unterdrückt. Sollte der Hiru entdeckt und entfernt werden gewaltsam, so platz er und verteilt das bereits aufgesaugte Blut. Sofern er nicht entfernt wird, saugt er sich voll (maximal 0,1 Liter pro Hiru) und kehrt zu seinem Meister zurück, welchem er das Blut übergibt. Es können maximal 3 Blutegel erschaffen werden. Ein Egel braucht, um sich vollzusaugen, 3 Posts.

B-Rang

Katsueki jû·ketsu
Rang: B Rang | Kin Jutsu
Reichweite: maximal 4 Meter Entfernung zur Aktivierung
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Ketsueki Hidden, eigenes Blut im gegnerischen Körper, Absprache mit dem Feind / Tötungsjutsu
Beschreibung: Bei dieser Technik sorgt der Anwender dafür, nachdem er eigenes Blut in den Kreislauf des Feindes geschickt hat, das dieses Blut sich an wichtige Stellen des Blutkreislaufes bewegt und dort beginnt zu gerinnen. Diese Gerinnung führt zu hoher Anstrengung des Körpers und kann bei Überanstrengung (Jutsu über B Rang, langer körperlich anstrengender Kampf ab 10 Posts Länge) sogar zu einem Herzinfarkt und somit der Kampfunfähigkeit führen. Sofern der Ketsueki das Jutsu nicht auflöst und das Blut wieder rein fließen lässt, wird das geronnene Blut innerhalb von 2-3 Stunden aus dem Körper gewaschen und bringt wieder Normalität in die Sache.

Code:

[b][color=#cc3300]Katsueki jû·ketsu[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B Rang | Kin Jutsu
[b]Reichweite:[/b] maximal 4 Meter Entfernung zur Aktivierung
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden, eigenes Blut im gegnerischen Körper, Absprache mit dem Feind / Tötungsjutsu
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Technik sorgt der Anwender dafür, nachdem er eigenes Blut in den Kreislauf des Feindes geschickt hat, das dieses Blut sich an wichtige Stellen des Blutkreislaufes bewegt und dort beginnt zu gerinnen. Diese Gerinnung führt zu hoher Anstrengung des Körpers und kann bei Überanstrengung (Jutsu über B Rang, langer körperlich anstrengender Kampf ab 10 Posts Länge) sogar zu einem Herzinfarkt und somit der Kampfunfähigkeit führen. Sofern der Ketsueki das Jutsu nicht auflöst und das Blut wieder rein fließen lässt, wird das geronnene Blut innerhalb von 2-3 Stunden aus dem Körper gewaschen und bringt wieder Normalität in die Sache.


Ketsueki no Me
Rang: B Rang
Reichweite: Auf sich Selbst
Chakrakosten: Mittel - Hoch (konstant Mittel zur Instandhaltung)
Voraussetzung: Ketsueki Hidden
Beschreibung: Diese Technik ist eine verbesserte Variante des Koketsuatsu Jutsu und sorgt dafür, das die Durchblutung des Gehirns und der Augen auf eine sehr vorsichtige aber vor allem präzise Art und Weise durchgeführt wird, wodurch die Sehkraft und Reaktionsgeschwindigkeit des Anwenders deutlich gesteigert wird, je nachdem wie viel Chakra Aufwand man betreiben darf. Je höher man in der Chakramenge geht desto gefährlicher wird es auch für den Anwender. Ab dem C Rang kann es zu Kopfschmerzen kommen nach 5 Posts, beim B Rang kann es zu Kopfschmerzen kommen nach 3 Posts und beim A Rang kann es, nach 2 Posts, zu Sehschwächen führen die mindestens 5 Posts anhalten. Um die Reaktionsgeschwindigkeit effektiv einsetzen zu können, muss der Körper auch dementsprechend die körperlichen Attribute (wie die Geschwindigkeit) aufweisen. Tut er dies nicht, so erkennt man zwar alles rechtzeitig, wird jedoch durch mangelnde Geschwindigkeit nicht ausweichen können.

C Rang Kosten: Sicht in der Dunkelheit / Reaktionsvermögen um einen Rang erhöht
B Rang Kosten: Sicht in der Dunkelheit / erhöhte das erkennen von Details / Reaktionsvermögen um 2 Ränge erhöht
A Rang Kosten: Sicht in der Dunkelheit / erhöhte das erkennen von Details / Reaktionsvermögen um 3 Ränge erhöht

Code:
[b][color=#cc3300]Ketsueki no Me[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B Rang
[b]Reichweite:[/b] Auf sich Selbst
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel - Hoch (konstant Mittel zur Instandhaltung)
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden
[b]Beschreibung:[/b] Diese Technik ist eine verbesserte Variante des Koketsuatsu Jutsu und sorgt dafür, das die Durchblutung des Gehirns und der Augen auf eine sehr vorsichtige aber vor allem präzise Art und Weise durchgeführt wird, wodurch die Sehkraft und Reaktionsgeschwindigkeit des Anwenders deutlich gesteigert wird, je nachdem wie viel Chakra Aufwand man betreiben darf. Je höher man in der Chakramenge geht desto gefährlicher wird es auch für den Anwender. Ab dem C Rang kann es zu Kopfschmerzen kommen nach 5 Posts, beim B Rang kann es zu Kopfschmerzen kommen nach 3 Posts und beim A Rang kann es , nach 2 Posts, sogar zu Sehschwächen führen die mindestens 5 Posts anhalten. Um die Reaktionsgeschwindigkeit effektiv einsetzen zu können, muss der Körper auch dementsprechend die körperlichen Attribute (wie die Geschwindigkeit) aufweisen. Tut er dies nicht, so erkennt man zwar alles rechtzeitig, wird jedoch durch mangelnde Geschwindigkeit nicht ausweichen können.

C Rang Kosten: Sicht in der Dunkelheit / Reaktionsvermögen um einen Rang erhöht
B Rang Kosten: Sicht in der Dunkelheit / erhöhte das erkennen von Details / Reaktionsvermögen um 2 Ränge erhöht
A Rang Kosten: Sicht in der Dunkelheit / erhöhte das erkennen von Details / Reaktionsvermögen um 3 Ränge erhöht


A-Rang


Ketsueki no Buki
Rang: A Rang
Reichweite: -/.
Chakrakosten: Mittel - Sehr Hoch (je nach Waffe)
Voraussetzung: Ketsueki Hidden, sehr gute Chakrakontolle
Beschreibung: Um dieses Jutsu anwenden zu können, braucht man eine gewisse Menge an eigenem Blut, weshalb diese Technik nur wenig eingesetzt von jenen die das Blut als so heilig erachten wie es auch ist. Durch eine Wunde im Körper wird das eigene Blut an die Oberfläche gesogen und in der Hand gesammelt. Dort wird es mit Hilfe von Chakra durchdrängt und in eine Form gebracht, je nachdem welche Waffe man nutzen möchte, um danach das Wasser aus der Waffe zu entziehen und es zu härten. Ergebnis ist eine Waffe stark genug ist um mit normalen Waffen zu konkurrieren und einen blutroten leuchtenden Schimmer besitzt. Die Waffe bleibt am Chakrakreislauf des Anwenders angeschlossen, was dazu führt das, sofern die Waffe länger als 3 Sekunden vom Körper des Anwenders getrennt ist, die Waffe zerbröckelt und unbrauchbar wird. Das wohl gefährlichste an dieser Waffe ist, das sie, sofern sie dem Gegner eine Blutwunde zufügt, sie aufgelöst werden kann und in den Organismus des Feindes eindringt durch diese Wunde um dort für weitere Jutsu genutzt zu werden.

Code:
[b][color=#cc3300]Ketsueki no Buki[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A Rang
[b]Reichweite:[/b] -/.
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel - Sehr Hoch (je nach Waffe)
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden, sehr gute Chakrakontolle
[b]Beschreibung:[/b] Um dieses Jutsu anwenden zu können, braucht man eine gewisse Menge an eigenem Blut, weshalb diese Technik nur wenig eingesetzt von jenen die das Blut als so heilig erachten wie es auch ist. Durch eine Wunde im Körper wird das eigene Blut an die Oberfläche gesogen und in der Hand gesammelt. Dort wird es mit Hilfe von Chakra durchdrängt und in eine Form gebracht, je nachdem welche Waffe man nutzen möchte, um danach das Wasser aus der Waffe zu entziehen und es zu härten. Ergebnis ist eine Waffe stark genug ist um mit normalen Waffen zu konkurrieren und einen blutroten leuchtenden Schimmer besitzt. Die Waffe bleibt am Chakrakreislauf des Anwenders angeschlossen, was dazu führt das, sofern die Waffe länger als 3 Sekunden vom Körper des Anwenders getrennt ist, die Waffe zerbröckelt und unbrauchbar wird. Das wohl gefährlichste an dieser Waffe ist, das sie, sofern sie dem Gegner eine Blutwunde zufügt, sie aufgelöst werden kann und in den Organismus des Feindes eindringt durch diese Wunde um dort für weitere Jutsu genutzt zu werden.


S-Rang

Katsueki kônetsu
Rang: S Rang
Reichweite: -/-
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Ketsueki Hidden, Katon Element, hohe Konzentration, Blut im Gegner
Beschreibung:  Beim Katsueki kônetsu muss das eigene Blut im gegnerischen Körper vorhanden sein um das Jutsu zu wirken. Hierbei wird das Chakra im Blut des Opfers aktiviert und mit Katonchakra versetzt, wodurch sich der Blutkreislauf des Gegners erhitzt. Innerhalb weniger Sekunden steigt so die Temperatur auf 38-39 Grad Celsius, je nach körperlichem Wohlbefinden vor dem Angriff. Es wird ab diesem Moment wohl sehr schwer fallen noch weiter zu kämpfen.

Code:
[b][color=#cc3300]Katsueki kônetsu[/color][/b]
[b]Rang:[/b] S Rang
[b]Reichweite:[/b] -/-
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden, Katon Element, hohe Konzentration, Blut im Gegner
[b]Beschreibung:[/b]  Beim Katsueki kônetsu muss das eigene Blut im gegnerischen Körper vorhanden sein um das Jutsu zu wirken. Hierbei wird das Chakra im Blut des Opfers aktiviert und mit Katonchakra versetzt, wodurch sich der Blutkreislauf des Gegners erhitzt. Innerhalb weniger Sekunden steigt so die Temperatur auf 38-39 Grad Celsius, je nach körperlichem Wohlbefinden vor dem Angriff. Es wird ab diesem Moment wohl sehr schwer fallen noch weiter zu kämpfen.

Ketsueki no kagiri·nai inochi
Rang: S Rang
Reichweite: Auf sich Selbst
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Ketsueki Hidden, fremdes Blut
Beschreibung: Die Technik des ewigen Lebens, ist wohl dieses Jutsu. Um es anwenden zu können, ist jedoch nicht nur eine große Menge an Chakra von Nöten, sondern auch das Blut eines anderen das auf direktem Wege, sprich durch den Mund, aufgenommen werden muss. Durch die Vermischung des eigenen Blutes mit dem des Fremden, kann ein spezieller Mechanismus im Blutkreislauf des Ketsueki aktiviert werden, der dafür sorgt, das die Zellregeneration und Teilung sich nicht mehr verlangsamt und der Anwender somit seine ewige Jugend behält. Um das Jutsu und somit seine Unsterblichkeit aufrecht zu erhalten muss man somit jeden Tag dieses Jutsu einmal anwenden, weshalb viele Anwender versuchen die großen Chakrakosten mit einer größeren Menge Blut des Anderen zu verringern.

Code:
[b][color=#cc3300]Ketsueki no kagiri·nai inochi[/color][/b]
[b]Rang:[/b] S Rang
[b]Reichweite:[/b] Auf sich Selbst
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden, fremdes Blut
[b]Beschreibung:[/b] Die Technik des ewigen Lebens, ist wohl dieses Jutsu. Um es anwenden zu können, ist jedoch nicht nur eine große Menge an Chakra von Nöten, sondern auch das Blut eines anderen das auf direktem Wege, sprich durch den Mund, aufgenommen werden muss. Durch die Vermischung des eigenen Blutes mit dem des Fremden, kann ein spezieller Mechanismus im Blutkreislauf des Ketsueki aktiviert werden, der dafür sorgt, das die Zellregeneration und Teilung sich nicht mehr verlangsamt und der Anwender somit seine ewige Jugend behält. Um das Jutsu und somit seine Unsterblichkeit aufrecht zu erhalten muss man somit jeden Tag dieses Jutsu einmal anwenden, weshalb viele Anwender versuchen die großen Chakrakosten mit einer größeren Menge Blut des Anderen zu verringern.

Chiton Hidden: den·sen
Rang: S Rang
Reichweite: Direkte Berührung
Chakrakosten: Sehr hoch
Voraussetzung: Ketsueki Hidden, Körperkontakt, Absprache
Beschreibung: Eine Technik die nicht nur von wenigen genutzt wird, sondern auch als ein Kinjutsu gilt und nur mit Erlaubnis des Clanoberhauptes genutzt werden darf. Beim Chiton Hidden: den·sen nutzt man sein eigenes Blut, welches man seinem Gegenüber durch einen Kuss injiziert und somit das eigene Blut in den Körper des Anderen bringt. Daraufhin fängt die Arbeit an. Hat der Gegenpart genügend Blut getrunken, wird dieses im Körper soweit kontrolliert, das dieses die Zellen des Anderen umformt und an das Blut anpasst und so das Bluterbe des Chiton überträgt, es arbeitet somit also mit der DNA die im Blut verborgen ist. Dieser Vorgang ist äußerst schmerzhaft für den "zu Verwandelnden" und kann mehrere Stunde andauern. Ein starkes ziehen im ganzen Körper und ein Brennen als hätte man Feuer in den Venen ist wohl das geringste Problem. Der Körper passt sich der neuen DNA an und muss daher viel über sich ergehen lassen. Viele sind daraufhin Tagelang k.o.. Äußerliche Veränderungen eine vorübergehend sehr kränklich und blass aussehende Haut, auch die Augen erhalten die typisch rote Farbe, nachdem sie das erste Mal Blut getrunken haben. Sobald man das Chiton Erbe erhalten hat durch dieses Jutsu, verliert man seine vorherigen Fähigkeiten die man durch ein Bluterbe erhielt, da diese aus der DNA entfernt wurden.

Code:
[b][color=#cc3300]Chiton Hidden: den·sen[/color][/b]
[b]Rang:[/b] S Rang
[b]Reichweite:[/b] Direkte Berührung
[b]Chakrakosten:[/b] Sehr hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Ketsueki Hidden, Körperkontakt, Absprache
[b]Beschreibung:[/b] Eine Technik die nicht nur von wenigen genutzt wird, sondern auch als ein Kinjutsu gilt und nur mit Erlaubnis des Clanoberhauptes genutzt werden darf. Beim Chiton Hidden: den·sen nutzt man sein eigenes Blut, welches man seinem Gegenüber durch einen Kuss injiziert und somit das eigene Blut in den Körper des Anderen bringt. Daraufhin fängt die Arbeit an. Hat der Gegenpart genügend Blut getrunken, wird dieses im Körper soweit kontrolliert, das dieses die Zellen des Anderen umformt und an das Blut anpasst und so das Bluterbe des Chiton überträgt, es arbeitet somit also mit der DNA die im Blut verborgen ist. Dieser Vorgang ist äußerst schmerzhaft für den "zu Verwandelnden" und kann mehrere Stunde andauern. Ein starkes ziehen im ganzen Körper und ein Brennen als hätte man Feuer in den Venen ist wohl das geringste Problem. Der Körper passt sich der neuen DNA an und muss daher viel über sich ergehen lassen. Viele sind daraufhin Tagelang k.o..  Äußerliche Veränderungen eine vorübergehend sehr kränklich und blass aussehende Haut, auch die Augen erhalten die typisch rote Farbe, nachdem sie das erste Mal Blut getrunken haben. Sobald man das Chiton Erbe erhalten hat durch dieses Jutsu, verliert man seine vorherigen Fähigkeiten die man durch ein Bluterbe erhielt, da diese aus der DNA entfernt wurden.


» Voraussetzungen




  • Absprache mit Yuudai Akio
  • Reinrassige Mitglieder begrenzt
  • Ingame Erhalt des KG nur mit Absprache
  • guter und flüssiger Schreibstil
  • Aktivität
  • Treue zu Chigiri






Zuletzt von Yuudai Akio am Sa Jul 09, 2016 5:43 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Yuudai Akio
Ex-Oinin || muyûbyô·kanja
Ex-Oinin || muyûbyô·kanja

avatar
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 02.02.16

Shinobi Akte
Alter: 32 Jahre
Größe: 1,73 m
Besonderheiten: Hiraishin Nutzer


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ketsueki Ichizoku

Beitrag von Yuudai Akio am Mi Jul 06, 2016 7:26 pm

Ist zur Bewertung/Zerreißprobe freigegeben^^
Yuudai Akio
Ex-Oinin || muyûbyô·kanja
Ex-Oinin || muyûbyô·kanja

avatar
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 02.02.16

Shinobi Akte
Alter: 32 Jahre
Größe: 1,73 m
Besonderheiten: Hiraishin Nutzer


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ketsueki Ichizoku

Beitrag von Kanehana Chiyo am Fr Jul 08, 2016 10:54 pm

*schwingt die Glitzerpeitsche*
Nach Absprache in Skype gibbet mein
Shiny-Angenommen
Kanehana Chiyo
settle the silence__.
settle the silence__.

avatar
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 10.02.16

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 1,68 Meter
Besonderheiten: Ex-Swordnin | Missing-Nin | Intelligenz


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ketsueki Ichizoku

Beitrag von Ota Forest am Sa Jul 09, 2016 5:44 pm

Nach Absprache ^^
Ota Forest
Desertforest
Desertforest

avatar
Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 24

Shinobi Akte
Alter: 23
Größe: 1,60
Besonderheiten: Bussard Taijin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ketsueki Ichizoku

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte



Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten