Atarashi Sho

Naruto RPG # 3 Reiche # FSK 16

Das Atarashi Sho ist ein Rpg Forum das in der Welt des bekannten Anime/Manga Naruto spielt. Wir haben ein FSK Rating von 16, sowie einen FSK18 Bereich. Wir versuchen jedem Mitglied des Forums seine vollsten Möglichkeiten zu gewähren, solange das Konzept in die Geschichte des Forums passt und nichts "zu stark" ist. Unsere Geschichte spielt in einer weit entfernten Zukunft des originalen Manga. Naruto starb vor 1000 Jahren und seit jeher ist vieles geschehen. Die Reiche lebten in Frieden doch dies nicht lange. Kriege die die Welt erschütterten brachten viele Veränderungen und die Reiche überfielen sich nach und nach und so entstand eine neue Weltordnung. Konoha Gakure im Feuerreich nahm das gesamte Blitzreich mitsamt dem Dorf Kumo Gakure ein, Suna Gakure nahm ebenfalls ihren Nachbarn Iwa Gakure und das Erdreich ein und Kiri Gakure? Sie verfielen in alte Gedanken und gründeten erneut den Blutnebel, Chigiri. Wir leben heute, 1000 Jahre nach Naruto´s Tod in schweren Zeiten. Der Krieg ist beendet doch leben wir in einer kalten Kriegsphase. Chikyû jenes Reich das aus Suna und Iwa entstand hat ist das größte Reich. Die Hauptstadt tief unter der Erde verborgen und verbunden durch Tunnel. Konoha Tô das große Dorf des Waldes und letztlich Chigiri das Dorf welches Brutalität und Stärke förderte und einen kleinen Kontinent für sich einnahm.


Team

Saori Junji
Chiyo


Trainingsplatz A

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Trainingsplatz A

Beitrag von Tennō Asgar am Mi Jul 01, 2015 2:58 pm

~Der einfachste und simpelste der Trainingsplätze. Hier kann man gegen Holzpuppen schlagen und mit sonstigen Trainingsgeräten kämpfen.~
Tennō Asgar
Zero-Tailed Beast
Zero-Tailed Beast

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.05.15

Shinobi Akte
Alter: 34 Jahre
Größe: 2,09 m
Besonderheiten: Wahnsinn


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz A

Beitrag von Jishaku Kamiko am So Jul 10, 2016 4:03 pm

Ich wachte auf und streckte mich. Meine Eltern waren auf Missionen unterwegs und auch mein Bruder war nicht zu Hause. Also musste ich für mich selber sorgen. „Yosh, heute wird ein super Tag.“ Und noch dazu hatte ich frei. Ich wusste genau, was das bedeutete. Das bedeutete, dass wieder Training auf dem Plan stand. Und niemand konnte mich aufhalten. Also machte ich mich rasch fertig und frühstückte reichlich. Immerhin brauchte ich Energie für das Training. Fertig gegessen legte ich das Geschirr ins Waschbecken. „Darum kümmere ich mich später.“ Ich nahm alle meine Waffen zusammen und machte mich auf den Weg zum Trainingsplatz A. Die Holzfiguren würden eine Lektion wie noch keine kriegen.

Ich verließ unser Haus und rannte durch die Stadt. Auf dem Weg kam mir sogar Wagamaru entgegen, der auf dem Weg zu seinem Waffenladen war. „Guten Morgen, Wagamaru-san.“ Aber auch die Versuchung, die von sein Laden ausging, konnte mich nicht aufhalten. Trotz der schönen Waffen, die ich mir hätte alle anschauen können. Nein, heute war Training angesagt und nichts anderes. „Hm, mal schauen. Vielleicht geh ich heute Abend doch noch mal dort vorbei.“ Aber jetzt ging es wie gesagt erst mal zum Trainingsgelände A.

Nach nicht allzu langer Zeit kam ich dort auch schon an. Der Weg dahin war schon ein guter Anfang zur Erwärmung, aber das reichte noch lange nicht. Deswegen joggte ich noch ein paar Runden um den Platz herum. Nach fünf Runden dehnte ich mich noch ein bisschen. Auch wichtig, denn ich wollte mich ja nicht verletzen. Dann war es endlich so weit. Ich machte mich bereit. Ich zückte drei Kunai in meiner linken Hand und drei Shuriken in meiner rechten Hand. Kurz in die Knie gegangen sprang ich in die Luft. Eine schnelle Rechtsdrehung um meine eigene Achse und die drei Shuriken schossen auf drei Holzfiguren auf dem Platz. Jetzt musste ich schnell sein. Ich zückte ein Stück Draht aus meiner Tasche und warf ihn zu einem Baum auf der linken Seite. Schnell ran gezogen und noch eine Linksdrehung und die Kunai schossen jetzt auf die gleichen Holzfiguren zu. Gespannt schaute ich ihnen hinterher. Klang! Klang! Pfock! „Mist, nur 2 von 3 haben getroffen.“ Ich ging zu den Holzfiguren und sammelte meine Waffen wieder ein. Zwei Kunai steckten dabei in den Löchern des jeweiligen Shuriken. Nur das dritte Kunai hatte nicht getroffen und steckte in der Figur. „Ok, noch einmal. Ich muss unbedingt genauer werden. Ich muss das unbedingt hinkriegen.“

_________________
Denken || Sprechen

Jishaku Kamiko
Iron Maiden
Iron Maiden

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 25.11.15
Alter : 24
Ort : Leipzig

Shinobi Akte
Alter: 13
Größe: 152
Besonderheiten: Vegetarier-Hass


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz A

Beitrag von Ishida Cho am Do Jul 14, 2016 9:26 pm


Die kleine Cho wusste nicht was sie machen sollte.. Jedoch war ihr klar das sie zusammen mit ihren Puppen weiterhin beschäftigen sollte.. Die Technik die in ihrer Familie lag war wundervoll und doch war sie unsicher wie genau sie das sagen sollte... Das Herz war ein wenig schwer, als sie versuchte daran zu erinnern, wie schmerzlich ihre Mutter von sie gegangen ist und wie ihre Tante so zu ihr war. Das war doch schon doof gewesen und so schaute sie zu Boden, seufzte und fand es innerlich schon zum Göbeln, aber naja.. Sie würde es ja dann doch schon irgendwie soweit es geht hinbekommen oder nicht? Sie hatte ihre Puppe in den Armen, schloss die Augen und versuchte einfach so unauffällig wie sonst Jemand zu sein, atmete unruhig ein und aus und hoffte das Niemand beim Trainingsplatz war. Sie entschloss sich immer mehr zu trainieren und freute sich immer mehr über die ganze Situation.
"Hoffentlich wird das alles schon irgendwie werden.. Ich will besser als alle anderen werden mit meinem liebsten Puppen.... Besonders die, die mir meine Mutter vererbt hat....", murmelte das kleine Mädchen vor sich hin und schaute sich weiterhin um und kam dann zu einem Trainingsplatz an und freute sich irgendwie, als sie fürs erste sich alleine hielt, doch dann bemerkte sie ein anderes Mädchen und blinzelte etwas. Sie schien wohl ein wenig Wurftraining zu machen und schien wohl an sich in ihren Augen gut zu sein, doch scheint die aut ihren Äußerungen ein wenig unzufrieden zu sein. Sie schaute der jungen Dame ein wenig zu und schwieg für diesen Zeitraum.. Sie redete nicht viel und schaute dann zu ihrer kleinen Puppe hinunter... Vielleicht sollte sie gehen und versuchen ihren kleinen Kameraden woanders zu trainieren, aber aus einer anderen Sicht war genug Platz und vielleicht waren auf den anderen Plätzen mehr los... Dann war es doch schon schön gewesen. Sie atmete ruhig ein und aus und entschloss sich mehr zu machen.
"En...Entschuldigung.... Kann ich vielleicht hier auch trainieren....? Ich meine.. Wäre es in Ordnung, wenn ich auch etwas hier bleibe...?", meinte sie mit einer monotonen Stimme und schaute das Mädchen vor sich an. Hoffentlich hatte die Person nichts gegen und sie konnte etwas bleiben. Sie freute sich etwas, das ihre Puppe so gut funktionierte und so beobachtete sie die Frau weiterhin. Sie würde jedenfalls gehen, wenn das Mädchen vor ihr was dagegen hatte.
Ishida Cho
Chikyu Genin
Chikyu Genin

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 15.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz A

Beitrag von Jishaku Kamiko am Do Jul 21, 2016 8:27 pm

Als ich meine Waffen wieder einsammelte, vernahm ich die Stimme einer anderen Person. Anscheinend war ich nicht mehr alleine hier. Klar, das ist ja auch ein öffentlicher Trainingsplatz. „Hey, Cho. Lange nicht gesehen.“ Aber so schüchtern, wie sie war, konnte ich mir einen kleinen Scherz erlauben. Ich steckte alle Shuriken und Kunai weg, bis auf ein Kunai. Mit diesem in der Hand ging ich auf das Mädchen zu und spielte ein bisschen mit dem Kunai in der Hand. Ein breites Grinsen saß auf meinem Gesicht. „Natürlich darfst du hier bleiben und trainieren.“ Aber ganz so einfach würde ich es ihr natürlich nicht machen. Das Grinsen in meinem Gesicht und das Kunai in meiner Hand hatten natürlich einen Grund. PFLOCK!!! Ich warf es auf das Mädchen und das Messer blieb im Boden vor ihren Füßen stecken. „Wenn du mich besiegen kannst. Gihi!“ Mit diesem hämischen Lachen und beide Arme ausgebreitet, wartete ich auf ihre Reaktion. „Hoffentlich zeigt sie ein bisschen Mut. Immerhin ist sie eine Kunoichi. Da darf man sich nicht unterkriegen lassen.“

_________________
Denken || Sprechen

Jishaku Kamiko
Iron Maiden
Iron Maiden

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 25.11.15
Alter : 24
Ort : Leipzig

Shinobi Akte
Alter: 13
Größe: 152
Besonderheiten: Vegetarier-Hass


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainingsplatz A

Beitrag von Kami no Sekei am Mo Aug 08, 2016 9:07 am


2 Wochen Zeitsprung
-------------------------------------------------------------

Die Ereignisse des Ingame sind ab diesem Punkt 2 Wochen in die Zukunft gerückt. Im Laufe dieser 2 Wochen sind die Events abgelaufen und jeder Charakter kann sich selbst ausmalen was er in diesen 2 Wochen noch zusätzlich erlebt hat.


Kami no Sekei
Admin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 23.11.14


Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.frei-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten