Atarashi Sho

Naruto RPG # 3 Reiche # FSK 16

Das Atarashi Sho ist ein Rpg Forum das in der Welt des bekannten Anime/Manga Naruto spielt. Wir haben ein FSK Rating von 16, sowie einen FSK18 Bereich. Wir versuchen jedem Mitglied des Forums seine vollsten Möglichkeiten zu gewähren, solange das Konzept in die Geschichte des Forums passt und nichts "zu stark" ist. Unsere Geschichte spielt in einer weit entfernten Zukunft des originalen Manga. Naruto starb vor 1000 Jahren und seit jeher ist vieles geschehen. Die Reiche lebten in Frieden doch dies nicht lange. Kriege die die Welt erschütterten brachten viele Veränderungen und die Reiche überfielen sich nach und nach und so entstand eine neue Weltordnung. Konoha Gakure im Feuerreich nahm das gesamte Blitzreich mitsamt dem Dorf Kumo Gakure ein, Suna Gakure nahm ebenfalls ihren Nachbarn Iwa Gakure und das Erdreich ein und Kiri Gakure? Sie verfielen in alte Gedanken und gründeten erneut den Blutnebel, Chigiri. Wir leben heute, 1000 Jahre nach Naruto´s Tod in schweren Zeiten. Der Krieg ist beendet doch leben wir in einer kalten Kriegsphase. Chikyû jenes Reich das aus Suna und Iwa entstand hat ist das größte Reich. Die Hauptstadt tief unter der Erde verborgen und verbunden durch Tunnel. Konoha Tô das große Dorf des Waldes und letztlich Chigiri das Dorf welches Brutalität und Stärke förderte und einen kleinen Kontinent für sich einnahm.


Team

Saori Junji
Chiyo


Unsere Daten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Unsere Daten

Beitrag von Kami no Sekei am So Mai 17, 2015 10:34 pm

Mit jQuery-Scrollbar:

„Menschen ändern sich ebenso wenig, wie die Welt selbst.
Lediglich die Erkenntnisse der Vergangenheit geraten in Vergessenheit“

Der Mut und das Herz von Naruto Uzumaki, dass die Shinobi der Welt verband und den Weg in eine Zukunft ebnete, in der Shinobi ganz gleich welcher Herkunft einander zur Seite standen und für ein höheres Wohl kämpften, würde den Weg in eine neue und bessere Zukunft ebnen in der die Harmonie zwischen den Dörfern fortbestehen würde. Mit der Zeit jedoch wurden die Taten der Helden der Vergangenheit zur Geschichte und aus Geschichte wurde Legende. Eine, die heute beinahe vergessen ist weil niemand mehr lebt, der sich jener Tage und Taten erinnern könnte. Es ist wahr, dass die Generation von Uzumaki Naruto fähig gewesen war, die Welt in ihrem Sinne zu einen, doch sie konnten sie nicht verändern, denn weder die Welt noch die Menschheit selbst ist zu wahrer Veränderung fähig.

Mit den Helden der Vergangenheit geriet auch das in Vergessenheit für das sie standen, die Verbundenheit die über die Grenzen der Dörfer hinweg bestand. Aus Freundschaft und Loyalität würde Distanz und Argwohn und in diesem begannen die Gier und Feindseligkeit ihre Wurzeln zu schlagen. Es gab viele Gründe dafür, dass sich erneut ein Krieg anbahnte,der maßgebliche war jedoch, dass sie sich nicht mehr daran erinnerten dass es mal etwas wichtigeres gegeben hatte als alleinig die Ansprüche ihres Landes. Bereits hundert Jahre nach dem Tod von Naruto Uzumaki brach der schrecklichste Shinobiweltkrieg aus, den die Menschheit je gesehen hatte. Jahrhunderte lang bekämpften sich die Shinobistreitmächte erbittert und ordneten in ihrer Zerstörungswut die Welt neu.  Eine Welt des Krieges, der nun beinahe schon eintausend Jahre lang tobt und eine Welt zurückgelassen hat, die grausamer ist als je zuvor.

Beherrscht wird diese, 1000 Jahre nach dem Tod von Naruto nun von den 3 Großmächten Konoha, Chikyu und Chigiri, welche die Welt unter sich aufgeteilt haben. Die Shinobi selbst werden inzwischen nicht mehr als Schutz und Schatten ihres Landes gesehen, sondern als grausame Vorboten des Krieges und des Todes. Ein innenpolitisches Problem, mit dem Konoha und Chikyu schwer zu kämpfen hat während in Chigiri bereits ein grausiger Bürgerkrieg tobt. Ob man über die Grenzen des Landes hinaus blickt oder nur vor das Stadttor des verstecken Dorfes, die Welt der Shinobi scheint sich in ihren Schatten verloren zu haben und dennoch gibt es Hoffnung, denn wo es Dunkelheit gibt, gibt es auch Licht und jede Generation hat ihre Schatten und ihre Helden.

Im laufe des letzten Jahres geschah viel in der Welt. Konoha musste nach dem Angriff des Kyuubi einen weiteren Angriff abwehren, den der Nibi und den des Hachibi, die nach einem langen Kampf und dem mutigen Angreifen einiger Männer und Frauen versiegelt werden konnten. Auch Chikyû war nicht gerade das Glückskind des Jahres. Nicht das sie es mit einem selbsternannten Halbgott und Ichibi Jinchuuriki zu tun hatten, nein auch wurden sie im Laufe des Jahres vom Shichibi angegriffen, welcher viel Chaos anrichtetet und letztlich doch versiegelt werden konnte. Chigiri jedoch war wohl jenes Dorf welches am meisten zu tragen hatte, denn dieses existiert nicht mehr so wie man es kennt. Durch Angriffe Abtrünniger von Außen und dem Bürgerkrieg im Inneren wurde das Dorf innerhalb weniger Monate vollständig zerstört und nur wenige Shinobi, meist jene die schon zuvor als extrem mächtig galten, überlebten, entweder als Mitglieder einer neu gebildeten Unterwelt, oder als frei umherirrende Shinobi...

Was wirst Du sein?



  • Wir sind ein deutschsprachiges Naruto Rollenspiel mit eigener Storyline, 1000 Jahre nach dem 4. Shinobiweltkrieg
  • Wir bieten innovative Events und breitgefächerte Entwicklungsmöglichkeiten für Charaktere
  • Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung mit Nebenplaymöglichkeiten
  • Ihr gestaltet den Verlauf des Rollenspiels maßgeblich selbst! Wir schaffen nur die Rahmenbedingungen dafür
  • In unserer Welt herrschen 2 gigantische Shinobi Mächte denen ihr euch ebenso anschließen könnt, wie ihr als Nuke-Nin oder Missing-Nin frei von diesen sein könnt.



Ohne jQuery-Scrollbar:

„Menschen ändern sich ebenso wenig, wie die Welt selbst.
Lediglich die Erkenntnisse der Vergangenheit geraten in Vergessenheit“

Der Mut und das Herz von Naruto Uzumaki, dass die Shinobi der Welt verband und den Weg in eine Zukunft ebnete, in der Shinobi ganz gleich welcher Herkunft einander zur Seite standen und für ein höheres Wohl kämpften, würde den Weg in eine neue und bessere Zukunft ebnen in der die Harmonie zwischen den Dörfern fortbestehen würde. Mit der Zeit jedoch wurden die Taten der Helden der Vergangenheit zur Geschichte und aus Geschichte wurde Legende. Eine, die heute beinahe vergessen ist weil niemand mehr lebt, der sich jener Tage und Taten erinnern könnte. Es ist wahr, dass die Generation von Uzumaki Naruto fähig gewesen war, die Welt in ihrem Sinne zu einen, doch sie konnten sie nicht verändern, denn weder die Welt noch die Menschheit selbst ist zu wahrer Veränderung fähig.

Mit den Helden der Vergangenheit geriet auch das in Vergessenheit für das sie standen, die Verbundenheit die über die Grenzen der Dörfer hinweg bestand. Aus Freundschaft und Loyalität würde Distanz und Argwohn und in diesem begannen die Gier und Feindseligkeit ihre Wurzeln zu schlagen. Es gab viele Gründe dafür, dass sich erneut ein Krieg anbahnte,der maßgebliche war jedoch, dass sie sich nicht mehr daran erinnerten dass es mal etwas wichtigeres gegeben hatte als alleinig die Ansprüche ihres Landes. Bereits hundert Jahre nach dem Tod von Naruto Uzumaki brach der schrecklichste Shinobiweltkrieg aus, den die Menschheit je gesehen hatte. Jahrhunderte lang bekämpften sich die Shinobistreitmächte erbittert und ordneten in ihrer Zerstörungswut die Welt neu. Eine Welt des Krieges, der nun beinahe schon eintausend Jahre lang tobt und eine Welt zurückgelassen hat, die grausamer ist als je zuvor.

Beherrscht wird diese, 1000 Jahre nach dem Tod von Naruto nun von den 3 Großmächten Konoha, Chikyu und Chigiri, welche die Welt unter sich aufgeteilt haben. Die Shinobi selbst werden inzwischen nicht mehr als Schutz und Schatten ihres Landes gesehen, sondern als grausame Vorboten des Krieges und des Todes. Ein innenpolitisches Problem, mit dem Konoha und Chikyu schwer zu kämpfen hat während in Chigiri bereits ein grausiger Bürgerkrieg tobt. Ob man über die Grenzen des Landes hinaus blickt oder nur vor das Stadttor des verstecken Dorfes, die Welt der Shinobi scheint sich in ihren Schatten verloren zu haben und dennoch gibt es Hoffnung, denn wo es Dunkelheit gibt, gibt es auch Licht und jede Generation hat ihre Schatten und ihre Helden.

Im laufe des letzten Jahres geschah viel in der Welt. Konoha musste nach dem Angriff des Kyuubi einen weiteren Angriff abwehren, den der Nibi und den des Hachibi, die nach einem langen Kampf und dem mutigen Angreifen einiger Männer und Frauen versiegelt werden konnten. Auch Chikyû war nicht gerade das Glückskind des Jahres. Nicht das sie es mit einem selbsternannten Halbgott und Ichibi Jinchuuriki zu tun hatten, nein auch wurden sie im Laufe des Jahres vom Shichibi angegriffen, welcher viel Chaos anrichtetet und letztlich doch versiegelt werden konnte. Chigiri jedoch war wohl jenes Dorf welches am meisten zu tragen hatte, denn dieses existiert nicht mehr so wie man es kennt. Durch Angriffe Abtrünniger von Außen und dem Bürgerkrieg im Inneren wurde das Dorf innerhalb weniger Monate vollständig zerstört und nur wenige Shinobi, meist jene die schon zuvor als extrem mächtig galten, überlebten, entweder als Mitglieder einer neu gebildeten Unterwelt, oder als frei umherirrende Shinobi...

Was wirst Du sein?



  • Wir sind ein deutschsprachiges Naruto Rollenspiel mit eigener Storyline, 1000 Jahre nach dem 4. Shinobiweltkrieg
  • Wir bieten innovative Events und breitgefächerte Entwicklungsmöglichkeiten für Charaktere
  • Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung mit Nebenplaymöglichkeiten
  • Ihr gestaltet den Verlauf des Rollenspiels maßgeblich selbst! Wir schaffen nur die Rahmenbedingungen dafür
  • In unserer Welt herrschen 2 gigantische Shinobi Mächte denen ihr euch ebenso anschließen könnt, wie ihr als Nuke-Nin oder Missing-Nin frei von diesen sein könnt.



Partnerbuttons:





Code Button 1:
Code:
[url=http://naruto-as.frei-forum.com][img]http://atarashisho.bplaced.net/Storyline/werbebutton1.png[/img][/url]
Code Button 2:
Code:
[url=http://naruto-as.frei-forum.com][img]http://atarashisho.bplaced.net/Storyline/werbebutton2.png[/img][/url]
Code Button 3:
Code:
[url=http://naruto-as.frei-forum.com][img]http://atarashisho.bplaced.net/Storyline/werbebutton3.png[/img][/url]
Code Button 4:
Code:
[url=http://naruto-as.frei-forum.com][img]http://atarashisho.bplaced.net/Storyline/werbebutton4.png[/img][/url]
Code Button 5:
Code:
[url=http://naruto-as.frei-forum.com][img]http://atarashisho.bplaced.net/Storyline/werbebutton5.png[/img][/url]
Code Button 6:
Code:
[url=http://naruto-as.frei-forum.com][img]http://atarashisho.bplaced.net/Storyline/werbebutton5.png[/img][/url]
Kami no Sekei
Admin

avatar
Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 23.11.14


Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.frei-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Unsere Daten

Beitrag von Kami no Sekei am Do Dez 29, 2016 10:24 am

Mit jQuery-Scrollbar:
Code:
<head><link rel="stylesheet" href="http://atarashisho.bplaced.net/Storyline/storyline.css"><link rel="stylesheet" href="http://atarashisho.bplaced.net/Storyline/asjquery.mCustomScrollbar.css" /><script src="http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.11.1/jquery.min.js"></script><script src="http://atarashisho.bplaced.net/Storyline/jQueryScrollIni.js"></script><script src="http://atarashisho.bplaced.net/scripts/jquery.mCustomScrollbar.concat.min.js"></script>
<link href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Alegreya+SC" rel="stylesheet"></head><center><div class="storxy"><div class="storxyhov1"><div class="storyxyhov2"><div class="storyxyinh"><div class="storyxyuber">Atarashi Sho</br><a rel="nofollow" target="_blank" href="http://naruto-as.frei-forum.com/f4-regelwerk">Regeln</a> <a rel="nofollow" target="_blank" href="http://naruto-as.frei-forum.com/f7-guide">Guides</a> <a rel="nofollow" target="_blank" href="http://naruto-as.frei-forum.com/t25-geschichte-des-landes-zeitleiste">Zeitleiste</a> <a rel="nofollow" target="_blank" href="http://naruto-as.frei-forum.com/t43-aufnahmestopps-und-gesuche">Gesuche</a></div><div id="storyxyfloat" class="mCustomScrollbar" data-mcs-theme="dark"><center><i>„Menschen ändern sich ebenso wenig, wie die Welt selbst.
Lediglich die Erkenntnisse der Vergangenheit geraten in Vergessenheit“</i></center>
Der Mut und das Herz von Naruto Uzumaki, dass die Shinobi der Welt verband und den Weg in eine Zukunft ebnete, in der Shinobi ganz gleich welcher Herkunft einander zur Seite standen und für ein höheres Wohl kämpften, würde den Weg in eine neue und bessere Zukunft ebnen in der die Harmonie zwischen den Dörfern fortbestehen würde. Mit der Zeit jedoch wurden die Taten der Helden der Vergangenheit zur Geschichte und aus Geschichte wurde Legende. Eine, die heute beinahe vergessen ist weil niemand mehr lebt, der sich jener Tage und Taten erinnern könnte. Es ist wahr, dass die Generation von Uzumaki Naruto fähig gewesen war, die Welt in ihrem Sinne zu einen, doch sie konnten sie nicht verändern, denn weder die Welt noch die Menschheit selbst ist zu wahrer Veränderung fähig.

Mit den Helden der Vergangenheit geriet auch das in Vergessenheit für das sie standen, die Verbundenheit die über die Grenzen der Dörfer hinweg bestand. Aus Freundschaft und Loyalität würde Distanz und Argwohn und in diesem begannen die Gier und Feindseligkeit ihre Wurzeln zu schlagen. Es gab viele Gründe dafür, dass sich erneut ein Krieg anbahnte,der maßgebliche war jedoch, dass sie sich nicht mehr daran erinnerten dass es mal etwas wichtigeres gegeben hatte als alleinig die Ansprüche ihres Landes. Bereits hundert Jahre nach dem Tod von Naruto Uzumaki brach der schrecklichste Shinobiweltkrieg aus, den die Menschheit je gesehen hatte. Jahrhunderte lang bekämpften sich die Shinobistreitmächte erbittert und ordneten in ihrer Zerstörungswut die Welt neu.  Eine Welt des Krieges, der nun beinahe schon eintausend Jahre lang tobt und eine Welt zurückgelassen hat, die grausamer ist als je zuvor.

Beherrscht wird diese, 1000 Jahre nach dem Tod von Naruto nun von den 3 Großmächten Konoha, Chikyu und Chigiri, welche die Welt unter sich aufgeteilt haben. Die Shinobi selbst werden inzwischen nicht mehr als Schutz und Schatten ihres Landes gesehen, sondern als grausame Vorboten des Krieges und des Todes. Ein innenpolitisches Problem, mit dem Konoha und Chikyu schwer zu kämpfen hat während in Chigiri bereits ein grausiger Bürgerkrieg tobt. Ob man über die Grenzen des Landes hinaus blickt oder nur vor das Stadttor des verstecken Dorfes, die Welt der Shinobi scheint sich in ihren Schatten verloren zu haben und dennoch gibt es Hoffnung, denn wo es Dunkelheit gibt, gibt es auch Licht und jede Generation hat ihre Schatten und ihre Helden.

Im laufe des letzten Jahres geschah viel in der Welt. Konoha musste nach dem Angriff des Kyuubi einen weiteren Angriff abwehren, den der Nibi und den des Hachibi, die nach einem langen Kampf und dem mutigen Angreifen einiger Männer und Frauen versiegelt werden konnten. Auch Chikyû war nicht gerade das Glückskind des Jahres. Nicht das sie es mit einem selbsternannten Halbgott und Ichibi Jinchuuriki zu tun hatten, nein auch wurden sie im Laufe des Jahres vom Shichibi angegriffen, welcher viel Chaos anrichtetet und letztlich doch versiegelt werden konnte. Chigiri jedoch war wohl jenes Dorf welches am meisten zu tragen hatte, denn dieses existiert nicht mehr so wie man es kennt. Durch Angriffe Abtrünniger von Außen und dem Bürgerkrieg im Inneren wurde das Dorf innerhalb weniger Monate vollständig zerstört und nur wenige Shinobi, meist jene die schon zuvor als extrem mächtig galten, überlebten, entweder als Mitglieder einer neu gebildeten Unterwelt, oder als frei umherirrende Shinobi...

<center><a target="_blank" href="http://naruto-as.frei-forum.com/forum">Was wirst Du sein?</a></center>

[list]
[*]Wir sind ein deutschsprachiges Naruto Rollenspiel mit eigener Storyline, 1000 Jahre nach dem 4. Shinobiweltkrieg
[*]Wir bieten innovative Events und breitgefächerte Entwicklungsmöglichkeiten für Charaktere
[*]Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung mit Nebenplaymöglichkeiten
[*]Ihr gestaltet den Verlauf des Rollenspiels maßgeblich selbst! Wir schaffen nur die Rahmenbedingungen dafür
[*]In unserer Welt herrschen 2 gigantische Shinobi Mächte denen ihr euch ebenso anschließen könnt, wie ihr als Nuke-Nin oder Missing-Nin frei von diesen sein könnt.
[/list]
</div></div></div></div></div></center>

Ohne jQuery-Scrollbar:
Code:
<head><link rel="stylesheet" href="http://atarashisho.bplaced.net/Storyline/storyline.css">
<link href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Alegreya+SC" rel="stylesheet"></head><center><div class="storxy"><div class="storxyhov1"><div class="storyxyhov2"><div class="storyxyinh"><div class="storyxyuber">Atarashi Sho</br><a rel="nofollow" target="_blank" href="http://naruto-as.frei-forum.com/f4-regelwerk">Regeln</a> <a rel="nofollow" target="_blank" href="http://naruto-as.frei-forum.com/f7-guide">Guides</a> <a rel="nofollow" target="_blank" href="http://naruto-as.frei-forum.com/t25-geschichte-des-landes-zeitleiste">Zeitleiste</a> <a rel="nofollow" target="_blank" href="http://naruto-as.frei-forum.com/t43-aufnahmestopps-und-gesuche">Gesuche</a></div><div id="storyxyfloato"><center><i>„Menschen ändern sich ebenso wenig, wie die Welt selbst.
Lediglich die Erkenntnisse der Vergangenheit geraten in Vergessenheit“</i></center>
Der Mut und das Herz von Naruto Uzumaki, dass die Shinobi der Welt verband und den Weg in eine Zukunft ebnete, in der Shinobi ganz gleich welcher Herkunft einander zur Seite standen und für ein höheres Wohl kämpften, würde den Weg in eine neue und bessere Zukunft ebnen in der die Harmonie zwischen den Dörfern fortbestehen würde. Mit der Zeit jedoch wurden die Taten der Helden der Vergangenheit zur Geschichte und aus Geschichte wurde Legende. Eine, die heute beinahe vergessen ist weil niemand mehr lebt, der sich jener Tage und Taten erinnern könnte. Es ist wahr, dass die Generation von Uzumaki Naruto fähig gewesen war, die Welt in ihrem Sinne zu einen, doch sie konnten sie nicht verändern, denn weder die Welt noch die Menschheit selbst ist zu wahrer Veränderung fähig.

Mit den Helden der Vergangenheit geriet auch das in Vergessenheit für das sie standen, die Verbundenheit die über die Grenzen der Dörfer hinweg bestand. Aus Freundschaft und Loyalität würde Distanz und Argwohn und in diesem begannen die Gier und Feindseligkeit ihre Wurzeln zu schlagen. Es gab viele Gründe dafür, dass sich erneut ein Krieg anbahnte,der maßgebliche war jedoch, dass sie sich nicht mehr daran erinnerten dass es mal etwas wichtigeres gegeben hatte als alleinig die Ansprüche ihres Landes. Bereits hundert Jahre nach dem Tod von Naruto Uzumaki brach der schrecklichste Shinobiweltkrieg aus, den die Menschheit je gesehen hatte. Jahrhunderte lang bekämpften sich die Shinobistreitmächte erbittert und ordneten in ihrer Zerstörungswut die Welt neu. Eine Welt des Krieges, der nun beinahe schon eintausend Jahre lang tobt und eine Welt zurückgelassen hat, die grausamer ist als je zuvor.

Beherrscht wird diese, 1000 Jahre nach dem Tod von Naruto nun von den 3 Großmächten Konoha, Chikyu und Chigiri, welche die Welt unter sich aufgeteilt haben. Die Shinobi selbst werden inzwischen nicht mehr als Schutz und Schatten ihres Landes gesehen, sondern als grausame Vorboten des Krieges und des Todes. Ein innenpolitisches Problem, mit dem Konoha und Chikyu schwer zu kämpfen hat während in Chigiri bereits ein grausiger Bürgerkrieg tobt. Ob man über die Grenzen des Landes hinaus blickt oder nur vor das Stadttor des verstecken Dorfes, die Welt der Shinobi scheint sich in ihren Schatten verloren zu haben und dennoch gibt es Hoffnung, denn wo es Dunkelheit gibt, gibt es auch Licht und jede Generation hat ihre Schatten und ihre Helden.

Im laufe des letzten Jahres geschah viel in der Welt. Konoha musste nach dem Angriff des Kyuubi einen weiteren Angriff abwehren, den der Nibi und den des Hachibi, die nach einem langen Kampf und dem mutigen Angreifen einiger Männer und Frauen versiegelt werden konnten. Auch Chikyû war nicht gerade das Glückskind des Jahres. Nicht das sie es mit einem selbsternannten Halbgott und Ichibi Jinchuuriki zu tun hatten, nein auch wurden sie im Laufe des Jahres vom Shichibi angegriffen, welcher viel Chaos anrichtetet und letztlich doch versiegelt werden konnte. Chigiri jedoch war wohl jenes Dorf welches am meisten zu tragen hatte, denn dieses existiert nicht mehr so wie man es kennt. Durch Angriffe Abtrünniger von Außen und dem Bürgerkrieg im Inneren wurde das Dorf innerhalb weniger Monate vollständig zerstört und nur wenige Shinobi, meist jene die schon zuvor als extrem mächtig galten, überlebten, entweder als Mitglieder einer neu gebildeten Unterwelt, oder als frei umherirrende Shinobi...

<center><a target="_blank" href="http://naruto-as.frei-forum.com/forum">Was wirst Du sein?</a></center>

[list]
[*]Wir sind ein deutschsprachiges Naruto Rollenspiel mit eigener Storyline, 1000 Jahre nach dem 4. Shinobiweltkrieg
[*]Wir bieten innovative Events und breitgefächerte Entwicklungsmöglichkeiten für Charaktere
[*]Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung mit Nebenplaymöglichkeiten
[*]Ihr gestaltet den Verlauf des Rollenspiels maßgeblich selbst! Wir schaffen nur die Rahmenbedingungen dafür
[*]In unserer Welt herrschen 2 gigantische Shinobi Mächte denen ihr euch ebenso anschließen könnt, wie ihr als Nuke-Nin oder Missing-Nin frei von diesen sein könnt.
[/list]
</div></div></div></div></div></center>
Kami no Sekei
Admin

avatar
Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 23.11.14


Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.frei-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten