Atarashi Sho

Naruto RPG # 3 Reiche # FSK 16

Das Atarashi Sho ist ein Rpg Forum das in der Welt des bekannten Anime/Manga Naruto spielt. Wir haben ein FSK Rating von 16, sowie einen FSK18 Bereich. Wir versuchen jedem Mitglied des Forums seine vollsten Möglichkeiten zu gewähren, solange das Konzept in die Geschichte des Forums passt und nichts "zu stark" ist. Unsere Geschichte spielt in einer weit entfernten Zukunft des originalen Manga. Naruto starb vor 1000 Jahren und seit jeher ist vieles geschehen. Die Reiche lebten in Frieden doch dies nicht lange. Kriege die die Welt erschütterten brachten viele Veränderungen und die Reiche überfielen sich nach und nach und so entstand eine neue Weltordnung. Konoha Gakure im Feuerreich nahm das gesamte Blitzreich mitsamt dem Dorf Kumo Gakure ein, Suna Gakure nahm ebenfalls ihren Nachbarn Iwa Gakure und das Erdreich ein und Kiri Gakure? Sie verfielen in alte Gedanken und gründeten erneut den Blutnebel, Chigiri. Wir leben heute, 1000 Jahre nach Naruto´s Tod in schweren Zeiten. Der Krieg ist beendet doch leben wir in einer kalten Kriegsphase. Chikyû jenes Reich das aus Suna und Iwa entstand hat ist das größte Reich. Die Hauptstadt tief unter der Erde verborgen und verbunden durch Tunnel. Konoha Tô das große Dorf des Waldes und letztlich Chigiri das Dorf welches Brutalität und Stärke förderte und einen kleinen Kontinent für sich einnahm.


Team

Saori Junji
Chiyo


Yukihira Sôma [Genin//Konoha]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Yukihira Sôma [Genin//Konoha]

Beitrag von Yukihira Sōma am Mi Jan 13, 2016 7:27 pm


Yukihira Soma

Happy to serve!




» Basics


» Nachname: Yukihira
» Vorname: Sôma
Der Name Soma kommt ursprünglich von einer längst verfallenen Hochkultur die einst die Wüsten ihr Eigen nannten. Die Bedeutung des Namens spaltet sich in Zwei denn einerseits kann es "Mond" bedeuten, andererseits aber auch der Name eines mächtigen Nektars sein der einst den Göttern dargeboten wurde und für ihre Unsterblichkeit und Macht zuständig war. Der Name wurde von seinen Eltern ausgesucht um ihm eine große Zukunft zu bahnen, wenn er selbst auch nie wirklich über seinen Namen nach dachte, tut er es doch heute wo er vieles hinterfragt was mit seinen Eltern und seiner Kindheit zu tun hat.

» Alter:  14 Jahre
» Geburtsort:  Konoha To
» Rang: Genin
» Zugehörigkeit: Konoha || Hi no Kuni

» Familie:

Vater: Yukihira Jōichirō
Beruf: Koch/Jônin
Status: Lebend | 37 Jahre
Beziehung: Vater, Rivale
Beschreibung: Jôichirô ist Sôma´s Vater und sein größter Rivale. Beide haben ein sehr enges Verhältnis zueinander und verstehen sich auch ohne Worte sehr gut und ähneln sich wie Zwillinge, zumindest an ihren Eigenschaften. Sie lieben es beide ekelhafte Rezepte zu kreieren und sie an Freunden auszuprobieren, es gab sogar schon schwer verletzte dabei...! Jôichirô ist für Sôma die bisher unüberwindbare Mauer die er eines Tages einreißen will.

Mutter: Takahashi Saori
Beruf: Jônin
Status: Lebend | 30 Jahre
Beziehung: Mutter, Bekannte
Beschreibung: Sôma´s Mutter ist eine junge Konoichi die als treue Kämpferin für Chikyû gilt und dort als eine geniale und zeitgleich verrückte Wissenschaftlerin gilt. Saori wurde damals sehr jung mit 16 Jahren schwanger mit Sôma nachdem sie mit seinem Vater ein Techtelmechtel hatte und auch gewisse Gefühle mitwirkten. Doch schon damals war sie weder gut als Mutter geeignet noch hätte sie Zeit dazu gehabt, weshalb die beiden sich einigten das Sôma bei seinem Vater aufwachsen würde und Saori sie ab und an besuchen kommen würde, was in einem kalten Krieg nun nicht sonderlich einfach war. Saori und Sôma haben ein recht freundschaftliches Verhältnis und kennen sich eben durch die Besuche die Saori immer wieder tätigte, ein richtiges Mutter-Sohn Verhältnis jedoch gibt es nicht.

Schwester: Takahashi Neko
Beruf: Genin
Status: Lebend | 12 Jahre
Beziehung: Schwester, Nervensäge
Beschreibung: Neko kam zwei Jahre nach Sôma auf die Welt und ist das zweite Kind zwischen Juichiro und Saori, was wohl allein schon außerhalb der Grenzen des guten ist. Die beiden trafen sich damals und...es kam wie es kommen musste...merkwürdig, immerhin ist Saori lesbisch? Neko selbst ist ihrer Mutter total nachgeschlagen. Verrückt, unglaublich intelligent und ebenso wie ihre Mutter verrückt. Sie könnten eigentlich Zwillinge sein, denn auch äußerlich sehen sie sich unglaublich ähnlich. Anders als ihr großer Bruder ist Neko keineswegs sauer darüber das sie ihre Mutter so wenig sieht, eher genießt sie die Zeit die sie eben mit dieser hat und genießt gleichermaßen die Zeit in der sie dann etwas Ruhe haben kann, Menschen wie Neko und Saori können nicht sehr lange miteinander auskommen ohne das etwas schlimmes geschieht. Zu Sôma selbst hat sie eher ein mittelmäßig Verhältnis. Sie gleichen sich in nichts, sind vollkommen unterschiedlich und streiten mehr als es den beiden gut tut. Auch hat sie, anders als ihr Bruder, das Bakuton ihrer Mutter geerbt.



» Clan: /
» Aufenthaltsort: Konoha To




» Outside


» Augenfarbe: Gold-Gelb
» Haarfarbe:  Rot

» Aussehen:

Sôma, der junge Mann der ebenso gut ein Uzumaki hätte werden können steht mit seinen 1,71 Metern Körpergröße und einem Gewicht von 57 Kg fest im Leben als Shinobi und Koch. Seine Haare sind mittellang und fallen ihm des öfteren auch einmal ins Gesicht. Sie erstrahlen in einem starken und flammen ähnlichen rot, was ihm sofort Aufmerksamkeit einheimsen kann. Sein Gesicht selbst ist seinem Alter entsprechend, keine Falten oder Ähnliches sind zu sehen und auch Narben erkennt man keine beim ersten Blick. Erst beim zweiten Hinschauen kann man an seiner linken Augenbraue eine Narbe entdecken, eine alte Schnittwunde die er sich bei einem Unfall zuzog. Ab und an kann man erkennen wie er versucht sie zu verbergen, manchmal sogar mit Makeup, was nicht gerade zu einem jungen passt, doch auch Eitelkeit kann einem so etwas einbringen. Sein restlicher Körper ist, klarerweise für einen Shinobi, gut durchtrainiert und man erkennt wie stark er oftmals trainierte für Beruf und Küche, denn seine Oberarme  und Beine sind muskulös und ein Sixpack ist zu erkennen, wenn auch keines dieser Dinge übertrieben hervortreten würden. Nichts an seinem Körper ist irgendwie überproportional, nein alles liegt an dem Fleck an dem es liegen soll und ist seiner Körpergröße angepasst.
Kommen wir nun jedoch wo all die äußerlichen Punkte abgearbeitet sind zu seiner Kleidung die je nach Tageslage und Beruf variieren kann. Die Kleidung in der man ihn wohl am ehesten vorfinden kann ist wohl jene in der er ein blaues langärmliges Oberteil trägt, auf dessen Rücken das Logo des Yukihira Diner zu lesen ist, Werbung muss man immerhin überall tätigen wo es gerade möglich ist. Zu diesem Oberteil trägt er meist eine blaue oder schwarze Hose die ihm bis zu den Füßen reicht an denen er je nach Tag und Laune geschlossene schwarze Schuhe trägt oder eben seine Sandalen, ebenfalls in schwarz gehalten.  
Auch möglich ist es, das man ihn in einem blauen Jogging Anzug antreffen kann, ist es nun fürs Joggen oder das Austragen von Speisen oder gar das Abholen von Lieferungen für das Diner. Der Jogging Anzug ist mit der Werbung für das Diner bestückt, ebenso wie sein vorheriges Oberteil und hat eine Kapuze, sowie einen "eingebauten" grauen Schal. Die Schuhe die er auf diese Kleidung trägt sind meist braune geschlossene Schuhe. Letztlich gibt es jedoch noch zwei weitere Outfits in denen man Sôma antreffen kann. Eines wäre seine typische Kochmontur, bei welcher er eine dunkelbraune oder schwarze Hose trägt und darauf ein schwarzes Oberteil mit oder ohne Ärmel, dies variiert, mit dem Logo des Yukihira Diner. Das letzte Outfit verwendet er lediglich auf Mission. Bei dieser Missionskleidung trägt er einen weiten dunkelblauen Pullover, der zweierlei aufgebaut ist. Einmal gibt es eine enger anliegende untere Schicht und darauf eine zweite Schicht die eher hängend an den Armen liegt und bis knapp zu den Ellbogen geht. Darüber trägt einen braunen Umhang, an welchem ein Strohhut angebracht ist, der auch gut und gerne als Schüssel verwendet werden kann. An den Händen trägt er Handschuhe die seinen Handrücken schützen und am Mittelfinger befestigt ist und über den Arm geht. Seine Hose ist in diesem Outfit schwarz und eher locker, geht sie doch nur bis zu den Knien wo sie dann in weißen Lederbändern endet, die mit braunen Lederriemen zugeschnürt werden. An den Füßen trägt er braune Sandalen. Bei diesem Outfit trägt er, ähnlich wie ein Samurai, denn eben an jenen erinnert dieses Outfit, eine längliche Schwert ähnliche Pfanne in einer dazu extra angebrachten "Schwertscheide" am Gürtel, welcher übrigens in hellem braun gehalten ist. An manchen Tagen jedoch, sofern er in der Stimmung ist, kann er auch einmal die Pfanne auf dem Rücken zur Schau tragen.


» Besonderheiten/Merkmale:
Die Besonderheit die Sôma gewissermaßen auffällig macht, sieht man mal seine feuerroten Haare und seine so stechend gelben Augen nicht als besonders, ist eine gut sichtbare Narbe an seiner rechten Augenbraue, die er in der Akademie durch einen Angriff eines Mitschülers abbekam.




» Inside



» Charaktereigenschaften:
Sôma ´s Charakter unterscheidet sich eigentlich nicht sehr viel von seinem Auftreten. Er ist ein sehr offener und durchaus selbstbewusster Mensch der genaustens weiß was er will und was er tun muss um seine Ziele zu erreichen, die zugegebener Maßen ab und an sehr hoch gesteckt sein können. Das Innere von Sôma ist daher eher wenig aufregend zu beschreiben. Die offene Art des jungen Mannes sagt eigentlich alles aus. Er sagt was er denkt, er tut was er für richtig hält und zeigt dennoch den Respekt der in seinem Inneren aufkeimt vor jenen die es verdienen. Gerade ältere Personen respektiert er aus einer tiefen Überzeugung, da sie Erfahrung besitzen und ein langes Leben hinter sich haben und somit von Natur aus mit Respekt gesegnet sind. Doch ist wohl seine Persönlichkeit mit dem Ehrgeiz durchzogen, der ihn selbst zu einem so guten Koch macht, seine Liebe und Hingabe zu diesem Talent und dieser Leidenschaft des Kochens die er hat ist es wohl die ihn so oft voran treibt, egal wo er hin will, egal wo er an kommt, diese Leidenschaft treibt ihn weiter, auch in seinem Beruf als Shinobi. Anders als wohl viele andere auch ist er recht stabil in seiner Psyche, keine merkwürdigen Phobien, dunklen Geheimnisse der Vergangenheit oder sogar Depressionen, er ist da eher recht gesund.

» Auftreten: Sôma´s Auftreten kann man wohl als sehr lebhaft und auffällig bezeichnen. Es gibt keine besondere Art und Weise wie er sich verhält er ist, einfach er selbst und das nun mal ist alles was nötig ist um aufzufallen und eine gewisse Wirkung auf andere zu haben. Der junge Shinobi ist immer mit hoch erhobenen Haupt und in 98% der Fälle mit einem Lächeln unterwegs, nur selten sieht man ihn ohne dieses strahlende in den Augen und das blitzende an den Zähnen umherwandern, jene Momente in denen er gar traurig oder frustriert erscheint sind selten und er versucht alles um diese nicht an Leute heran kommen zu lassen, versucht sie im Stillen zu verbringen. Besonders jedoch fällt er wohl durch seine Kleidung an sich bereits auf. Immer die große Pfanne auf dem Rücken dabei, ein Messer am Gürtel und letztlich zeigt er allen was er ist, ein Shinobi und auch ein Koch. Er ist offen gegenüber anderen, spricht an was zu sprechen ist und nimmt daher auch kein Blatt vor den Mund, was schon mehr als einmal zu Probleme führte. Zu Gästen selbst, wenn man mal zum Restaurant zu sprechen kommen will, ist er immer freundlich und zuvorkommt, zeigt diesen das er sich um sie kümmern möchte und für sie da ist. So steht es auch generell wenn es um ältere Menschen oder jüngere Kinder geht, hilfsbereit und Aufopferungsvoll an die Sache heran gehen. Gegenüber Zivilisten selbst ist er meist neutral und freundlich, so wie man es als Schützer eines Dorfes und Koch eben sein sollte, es sei denn jemand geht ihm wirklich auf die Nerven, da kann auch schon mal ein Spruch oder eine angedeutete Drohung aus seinem Mund rutschen. Gegenüber anderen Genin steht er neutral gegenüber, ist diskussionsfreudig und zeigt Offenheit. Höherrangige und besonders Jônin sieht er mit Respekt entgegen, sofern sie auch ihm diesen zollen, was aber wohl bei jedem zählt. Jeder der jedoch was gegen seine Kochkunst sagt, da kann er so stark und mächtig sein wie er will, ist ein Feind für ihn, niemand will Sôma als Feind, glaubts mir. Letztlich gibt es dann wohl noch zu erwähnen, das er dem Kage gegenüber sehr respektvoll ist, doch gerne auch mal in längere Diskussionen mit ihm/ihr verfällt wenn es um die Kochshinobi und ihre Einführung in jedes Team geht...er will diese Regelung um jeden Preis.

» Vorlieben:

+ Forschen und studieren von Rezepten und Zutaten
+ Nachdenken, meist über neue Rezepte
+ Geschichte
+ Meditieren
+ Bücher lesen, meist Kochbücher
+ Selbst schreiben, meist Rezepte
+ Blaue und/oder grüne Augen
+ an einem Feuer sitzen, meist am kochen
+ Essen, meist selbst gekochtes
+ Schlafen, meist träumt er vom Kochen
+ Leute in die Irre führen, meist durch seine Rezepte
+ Alleine oder mit vollkommen fremden Trainieren, meist mit seiner Bratpfanne
+ Musik hören, meist beim Kochen
+ Selbst musizieren, meist während dem kochen


» Abneigungen:

- Verräter des Dorfes, meist alles nicht Köche
- Leute die keinen Spaß verstehen, oder sein Kochen
- Egoismus
- Unterdrückung
- Haustierhaltung in Käfigen oder ähnlich kleinen Gehege, es sei denn er will kochen
- Sich Langweilen, meist kocht er dann
- Stress und Hektik, meist beim kochen
- Formalitäten, besonders nach dem kochen
- In hoch förmlicher Kleidung auftreten müssen, meist bei offiziellen Kochwettbewerben
- Schluckauf, besonders doof beim kochen
- Sich verlaufen, schlecht wenn er kochen will.
- Keine Ausrede parat haben
- Streitigkeiten, wegen eines verlorenen Kochduells, beim kochen
- Chigiri und dessen treue Shinobi, die können alle nicht kochen
- seinen Vater, der kann nämlich verdammt gut kochen

» Macken:
Ehrlich?....Kochen.

» Weitere Besonderheiten:
...Kochen.




» Skills


» Chakraelement(e): Katon

» Stärken:
|| Intelligenz 1 || Kochen 1 || Gen Jutsu 3|| Geschicklichkeit 1 || Chakrakontrolle 2 || Waffenkampf 3 ||
Gesamt: 11

Sômas Stärken haben sich im letzten 2 Jahren seiner Genin Zeit recht gut herauskristallisiert und werden sich wohl nur noch wenig verändern wenn es nach seinem Training geht. Soma ist ein sogenannter Genjutsuka. Er nutzt die Illusionen um seine Feinde zu verwirren, in die irre zu führen oder zu manipulieren. Diese Art des Kampfes setzt jedoch eine weitere Stärke des Genin voraus und zwar einerseits seine Intelligenz und andererseits eine gute Chakrakontrolle. Beides besitzt er, nicht zuletzt durch hartes Training und in Punkto Intelligenz auch wohl einfach ein wenig durch die Gene und seinen Wissenshunger den er oftmals aufzuweisen hat. Neben seiner Hauptkampfweise dem Genjutsu, gib es jedoch auch noch seine Sekundärstärke und zwar den Waffenkampf. Oft versucht er seine Fähigkeiten miteinander zu kombinieren, doch sollte es wirklich einmal nötig sein, so kann Sôma mit seinem eigens entwickelten Shokugekiken, einem Waffenkampfstil, gegen seine Gegner vorgehen. Zwei kleine Stärke die am Ende noch zu nennen wären sind einmal seine große Begabung fürs Kochen, welches er auch offensiv in seine Jutsu und Techniken mit einbindet und seine Geschicklichkeit die auf einem hohen Maße vorhanden ist, was nicht heißt das nicht auch er immer wieder so seine Momente voller Tollpatschigkeit hat.

» Mittelfeld:
|| Körperkraft || Kondition || Teamkampf ||
Gesamt: 5

Im Mittelfeld befinden sich bei Soma die eher körperlichen Werte. Zu diesen zählen einmal die Körperkraft die bei ihm okay ist. Durch das viele Kochen und auch das Trainieren seines Kampfstiles ist ihm eine recht normale Kraft gegeben. Sie ist annehmbar für einen Genin, doch wohl für nicht viel mehr zur Zeit zu gebrauchen als das er gut ist um Kisten zu schleppen, im Nahkampf selbst wird sie ihm keinen Blumentopf gewinnen. Auch seine Kondition kann wohl mit der anderer Genin verglichen werden die diese nicht gerade perfektionistisch trainiert haben. Letztlich gibt es wohl noch den Teamkampf. Dieser ist mittelmäßig. Natürlich ist er vorhanden und sein Team geht ihm über alles, dennoch hat er so seine Probleme sich letztlich richtig einzugliedern, sich richtig unterzuordnen oder auf Strategien zu achten. Er ist schlichtweg zu spontan und freigeistmäßig unterwegs und möchte immer neues tun und lernen, als das er schon perfekt in einem Team interagieren würde.

» Schwächen:
Tai Jutsu 3 || Nin Jutsu  3|| Konstitution 2 || Geschwindigkeit 2 ||
Gesamt:  10

Wie wohl jeder Genin besitzt auch Sôma noch so einige Manko und dies besonders im waffenlosen Nahkampf, sprich also dem Taijutsu, welches er wirklich nicht sonderlich gut, wenn nicht zu sagen gar nicht beherrscht. Ohne Waffe und seine Genjutsu ist er wohl wahrlich aufgeschmissen, wenn ihm niemand zur Seite steht. Neben diesem ist auch seine Fähigkeit im Ninjutsu eher schlecht als recht. Für mehr als die bisherigen Grundjutsu ist es bei ihm nie gekommen und selbst bei diesen hatte er einige Probleme sie zu erlernen. Auch die elementaren Ninjutsu zählen hier dazu, allein das einfache schmieden von Katon Chakra war für ihn eine wahre Qual. Zu dem kommt wohl eine körperliche Schwäche hinzu und zwar seine Konstitution. Er ist recht anfällig für Angriffe was in Kombination mit seinem Waffenkampf nicht sonderlich gut ist, weshalb er es doch sehr gerne vermeidet verletzt zu werden oder vollkommen ausgepowert zu werden. Ebenso zu missachten wäre wohl seine Geschwindigkeit, er ist meist jene Person die hinterher hängt und im Kampf in der Messung der reinen Geschwindigkeit den kürzeren zieht, wenn es nicht darum geht in Höchstgeschwindigkeit zu kochen, außer in eben diesem Kochen jedoch ist seine Geschwindigkeit ein Witz für einen Genin.

» Ausrüstung:

Gürteltasche:

-Notizbuch + Stift
-Geldbörse + Ausweis
-Kochbuch
-Nahrungspillen [2 Stück]
-Packung mit 10 Tintenfischtentakeln zum knabbern
-Sturmfeuerzeug
-Ocarina


Am Rücken oder in der Schwertscheide:



Pfannengrifflänge: 1,00Meter länge, bestehend aus Gusseisen und Holzgriff drum herum
Pfannendurchmesser: 0,70 Meter

Diese Kampf-Pfanne ist ein Geschenk seines Vaters das er als Geschenk zur Genin Ernennung erhielt. Die Pfanne wurde von einem Freund der Familie hergestellt und kann durch die spezielle mitgelieferte Schwertscheide "verformt" und "verkleinert" werden um eben in die Schwertscheide zu passen. Das Gewicht verändert sich hierbei ebenfalls, solange es in der Schwertscheide steckt, nimmt jedoch die originale Größe, Form und das Gewicht an, sobald sie gezogen wird.


Schriftrolle 1:[Shokugeki no Soma]

-Kochtopf
-einige Rationen Reis
-Gewürze
-verschiedenes Gemüse
-Mehrere vollständig erhaltene und aufbewahrte Tintenfische die frisch gehalten werden
-Kräuter zum Kochen
-Küchengeräte
-Teller + Besteck
-Reinigungsmittel
-Pflegemittel für alle Geräte und Töpfe und Pfannen
-Samisen




» Spezialausbildung:
|| Kochen/kleine Kräuterkunde || Ocarina und Samisen spielen ||
Wenn seine speziellen Ausbildungen auch nicht gerade für einen Shinobi üblich sind, so kann man sie dennoch nennen, oder muss es sogar. Einerseits ist er ein Koch und hat somit viel Ahnung von eben dieser Arbeit, den Lebensmitteln die er verarbeitet und dazu kommt ein grundlegendes Wissen über die Kräuter, zumindest jene die in der Küche genutzt werden. Neben dieser Ausbildung ist er auch noch darin geübt mit der Ocarina und dem Samisen zu spielen, was ihm besonders bei den Frauen einen Bonus verschafft, aber auch seine Genjutsu unterstützt und ihm so neue Techniken eröffnet die auf Tönen basieren.




» Story


» Hintergründe:


  • 00 Jahre: Sôma Geburt im Krankenhaus von Chikyû und wird von seinem Vater mit nach Konoha genommen.
  • 01 Jahre: Sôma lernt seine Mutter kennen, Saori besucht die Beiden.
  • 02 Jahre: Neko, Sôma Schwester kommt auf die Welt.
  • 03 Jahre: Beginnt im Restaurant Yukihira zu arbeiten.
  • 04 Jahre: beginnt eigenes zu Kochen und bringt damit Kinder zum weinen
  • 06 Jahre: Beginnt in der Cafeteria der Akademie zu kochen und erlangt eine gewisse Berühmtheit unter den Köchen dort.
  • Saori kommt für 2 Wochen zu Besuch und ist stolz auf ihre Kinder die sich so toll machen.
  • 08 Jahre: Tritt der Akademie bei und arbeitet nebenbei in der Cafeteria und im Restaurant Yukihira.
  • 09 Jahre: wird von einem Mitschüler angegriffen und behält eine Narbe über dem linken Auge an der Augenbraue dadurch.
  • 11 Jahre: Beginnt seinen Vater in Kochduellen heraus zu fordern, verliert jedoch immer.
  • 12 Jahre: Wird zum Genin ernannt, nachdem er einmal durch massives zu spät kommen durch die Prüfung fällt und wiederholen darf. | Saori schickt als Geschenk zur Ernennung ein Rezeptbuch
  • 13 Jahre: Beginnt die Entwicklung seines Waffenkampfstils, Shokugekiken, versagt jedoch kläglich beim Baumlauf Training.
  • 14 Jahre:Nach einem Jahr ohne Team erhofft er sich nun endlich ein neues Team und eine Chance sich als Koch Shinobi zu beweisen.



» Hoffnungen&Ziele:
Sôma hat wohl so einige Wünsche, Hoffnungen und Ziele für die Zukunft seines Landes und auch für sich selbst. Er selbst möchte die ganze Welt bereisen und die unterschiedlichsten Arten des Kochens lernen, neue Gewürze und Zutaten finden und als Koch irgendwann seinen Vater nicht nur einholen, sondern ihn übertrumpfen. Hier zu kommt jedoch noch eine weitere Aufgabe die er sich gesteckt hat und zwar die Anerkennung der Koch Shinobi als wichtiges Mitglied eines Team, egal aus welchen Rängen es auch bestehen mag.




» Background


» Schreibprobe:
Siehe Takahashi Saori

» Avatarperson: Yukihira Sôma
» Anime/Spiel: Shokugeki no Soma
» Weitere Accounts: ZA von Takahashi Saori



Yukihira Sōma
Chorinin // Hi no Kokku
Chorinin // Hi no Kokku

avatar
Anzahl der Beiträge : 218
Anmeldedatum : 24.11.14
Alter : 25

Shinobi Akte
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,71 Meter
Besonderheiten: Koch Shinobi


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yukihira Sôma [Genin//Konoha]

Beitrag von Gast am Fr Jan 15, 2016 10:11 pm

Angaynommen :3


Mag den Char gern ^_^ ein sehr angenehmer Genin bestimmt Wink
Gast
Gast

avatar


Nach oben Nach unten

Re: Yukihira Sôma [Genin//Konoha]

Beitrag von Tennō Asgar am So Jan 17, 2016 1:43 pm

Genin. Pfannen. Essen. Was gibts da noch zu sagen?

Angaynommen
Tennō Asgar
Zero-Tailed Beast
Zero-Tailed Beast

avatar
Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.05.15

Shinobi Akte
Alter: 34 Jahre
Größe: 2,09 m
Besonderheiten: Wahnsinn


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yukihira Sôma [Genin//Konoha]

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte



Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten