Atarashi Sho

Naruto RPG # 3 Reiche # FSK 16

Das Atarashi Sho ist ein Rpg Forum das in der Welt des bekannten Anime/Manga Naruto spielt. Wir haben ein FSK Rating von 16, sowie einen FSK18 Bereich. Wir versuchen jedem Mitglied des Forums seine vollsten Möglichkeiten zu gewähren, solange das Konzept in die Geschichte des Forums passt und nichts "zu stark" ist. Unsere Geschichte spielt in einer weit entfernten Zukunft des originalen Manga. Naruto starb vor 1000 Jahren und seit jeher ist vieles geschehen. Die Reiche lebten in Frieden doch dies nicht lange. Kriege die die Welt erschütterten brachten viele Veränderungen und die Reiche überfielen sich nach und nach und so entstand eine neue Weltordnung. Konoha Gakure im Feuerreich nahm das gesamte Blitzreich mitsamt dem Dorf Kumo Gakure ein, Suna Gakure nahm ebenfalls ihren Nachbarn Iwa Gakure und das Erdreich ein und Kiri Gakure? Sie verfielen in alte Gedanken und gründeten erneut den Blutnebel, Chigiri. Wir leben heute, 1000 Jahre nach Naruto´s Tod in schweren Zeiten. Der Krieg ist beendet doch leben wir in einer kalten Kriegsphase. Chikyû jenes Reich das aus Suna und Iwa entstand hat ist das größte Reich. Die Hauptstadt tief unter der Erde verborgen und verbunden durch Tunnel. Konoha Tô das große Dorf des Waldes und letztlich Chigiri das Dorf welches Brutalität und Stärke förderte und einen kleinen Kontinent für sich einnahm.


Team

Saori Junji
Chiyo


Shimawa Clan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Shimawa Clan

Beitrag von Yuki Amaya am Mi Mai 27, 2015 11:00 am


"Shimawa" Ichizoku

Alles lässt sich festhalten

» Allgemein


Wappen:
Ein seltsamer Strich mit zwei Quadraten. Nicht wirklich aussagekräftig, aber einfach zu merken. Der Clanchronik nach ist dies eine besondere Kraftlinie, welche kaum bekannt ist. Sie soll die Fuin des Clanes so stark machen und ihnen spirituelle Kräfte geben.


Alter:
ca. 1500
Da es keine Aufzeichnung mehr gibt, welche weiter zurück reichen, geht man von etwa diesem alter aus. Verweise lassen jedoch den Schluss zu, dass es weitere Verwandtschaften zu größeren Clanes gibt, welche das Alter auf weit mehr als 2000 Jahre treiben könnten.

Geschichte:
Entstehung
Der Clan der Shimawa, so klein und winzig er auch heute immer noch ist. Fand seinen Ursprung in den Wurzeln der Uzumaki, welche über weite Generationen mit den Senju verwand sind, oder sein sollen. Man geht davon aus, dass auch die Shimawa dieser starken Linie folgen und diesen entspringen. Die Datierung des Shimawa Clanes beläuft sich laut ältester Aufzeichnung auf 150v.N. In diesen wird jedoch nur der Name Shimawa Aio genannt, welcher erstmals über sein Leben Berichtet.

Inhaltsübersicht des Bandes

  • Unser Namen [Shimawa Aio] [Erster Erbe]
  • Auswanderung [Shimawa Suki] [Erstes Kind]
  • Zweige [Drillingsgeneration]
    Zweig  Hato
    Zweig  Kira
    Zweig  Lilith
  • Teilung [Vier Kinder]
    Das Strudelreich Zyra & Saki [Hatos Blut]
    Konohagakure  Kami & Hayato [Liliths Blut]
  • Untergang
    Iwagakure Daiskue [Sakis Blut]
    Kumogakure Ryo [Kamis Blut]
  • Reiche
    Konoha To Hibiko [Daikukes Blut]
    Sunagakura Susumu [Ryos Blut]
  • Verschwinden
    Meere Haku [Susumus Blut]
    Weite Wälder Kameko [Susumus Blut]
    Schluchten  Kenta [Susumus Blut]
  • Siedlung
    Hi no Kuni Mai & Raion [Kamekos Blut]
    Inselleben  Chikane [Hakus Blut]
  • Zerstörung
    Weidenäste Lee [Mais Blut]
    Gebirgshöhlen Miki [Raions Blut]
    Schneewehen Tori [Chikanes Blut]
  • Verwurzelung
    Weidenhäuser Nobu & Aki [Lees Blut]
    Steilpass Mine [Mikis Blut]
    Traumschloss Aya [Toris Blut]
  • Wachstum
    Ruhestand Beni [Nobus Blut]
    Tunnelsysteme Nori [Mines Blut]
  • Verlust
    Zerstreuung Rei & Rika & Itoe [Benis Blut]
    Samuraimorde Botan & Michi [Noris Blut]
  • Wanderung
    Südsee Sonne Ima & Akito [Botans Blut]
    Stürme Arata & Shi [Botans Blut]
  • Einbürgerung
    Nebel Sakura [Imas Blut]
    Felswände Emi [Aratas Blut]
    Wasserfälle Usagi  [Akitos Blut]
  • Blutlinien
    Blutnebel Kiku [Sakuras Blut] [erste Eintragungen]
    Höhlen Ausstehend [Emis Blut]
    Täler Ausstehend [Usagis Blut]

Anmerkung:  Namen ohne weitere Blutlinien sind vom Verbleib her unbekannt. Es kann sein das sie ihrer Chronikpflicht nicht nach kamen, oder selbst keine Kinder hatten, die ihre Chronik vollständig weiter gegeben haben.

Unser Name
Mein Name ist Aio und ich wurde geboren im Strudelreich, einem kleinen Dorf ohne große Namen. Selbst wenn wir groß wären, würde der Glanz der Uzumaki uns vernichtend in den Boden rammen. Ich kannte meinen Vater nicht, aber meine Mutter war wunderbar. Sie sagt mein Vater hätte anderen Verpflichtungen. Mein Mutter hatte violette Haare und rote Augen, doch meine sind von einem rot durchzogen, dass ich bei den Uzumaki gesehen habe. Ich habe das Gefühl meinen Vater dort zu finden und ich irrte mich nicht. Ich wollte sie fragen, wenn ich alt genug war, vielleicht 21. [...] Vor ein paar Tage bin ich durch das Dorf gegangen und habe ihn gesehen, oder er hat mich gesehen. An der Art wie er mich angesehen hat weiß ich, dass er mich erkannt hat. Er ist auf mich zugekommen, doch ich bin weggelaufen, nach Hause zu meiner Mutter. Doch er kam hinter mir her, hat mit meiner Mutter gesprochen und sie kamen zusammen zu mir. Sie haben mir gesagt dass er mir etwas beibringen wird. Er sei mein Vater und würde sich um mich kümmern. Da war ich gerade 8 Jahre alt. Jetzt mit 18 kommt mir das alles furchtbar fern vor. Er hat mich gelehrt ein Shinobi zu sein, hat mir Jutsu bei gebracht die er selbst  Fuinjutsu nennt. Ich begreife ihr Ausmaß nicht ganz, aber ich werde sie weiter geben. […] Mein Vater ist seit längerem nicht mehr zu mir gekommen. Er hat mir gesagt das es vorkommen kann, aber ich mache mir Sorgen. Er ist kein Arschloch, wie ich es zuerst dachte. Also bin ich losgegangen und wollte ihn suchen, doch als ich bei ihm zu Hause ankam sagte mir die dunkle Dekoration, dass jemand gestorben war. Ich fand die Gedenktafel am Haus und sie zeigte den Namen meines Vaters. Ich bin nie wieder dorthin gegangen. […] Mein leben scheint endlich bergauf zu geben. Ich habe eine wunderschöne Frau gefunden und bemühe mich um sie, mittlerweile schon seit zwei Jahren. Sie ist nicht leicht zu erobern, aber ich liebe sie mit jedem Tag mehr. […] Sie hat ja gesagt und wir werden in zwei Monaten heiraten. Sie ist wunderschön und ihre Haar schimmern golden wie die Sonne. […] Wir sind schwanger und ihr Bauch wächst von Tag zu Tag. Ich freue mich auf unser Kind. […] Sie ist wunderbar und vor allem ist sie süß. Sie hat die roten Augen meiner Mutter und genau ihr violettes Haar. Meiner Liebsten sieht sie ähnlich, bis eben auf Augen und Haare. Ich finde sie wunderbar, wie sie s herum hüpft, singt und springt. […] Heute ist ihr sechster Geburtstag und ich werde sie auf die kleine Akademie schicken, die wir haben. Sie lernt mit anderen zusammen und erzählt mir faszinierend von den Uzumaki, wie talentiert sie alle sind. Ich verkrafte es nicht ihr zu sagen, dass dies ihre Familie ist. Aber ich denke im Alter wird es ihr auffallen, wenn sie meine rötlichen Haare und Fähigkeiten sieht. Aber ich werde schweigen, bis es soweit ist. […] heute hat sie einen Uzumaki  mit nach hause gebracht. Der Stein kommt nun ins rollen und ich weiß wie unangenehm die nächsten Gespräche werden. […] Ich habe mich mit dem Uzumaki geeinigt, nicht zum Clan zu zählen. Sie werden mich nicht erwähnen und ich sie nicht. Unsere Kinder gehen normal miteinander um, aber der Streit wirkt noch immer nach. […] Die kleine ist mittlerweile eine Genin und sie lernt nun nur von mir und entwickelt sich weiter. […] Sie hat mich mit ihren 25 mittlerweile überflügelt. Ich kann ihr kaum noch etwas beibringen. Sie ist jetzt schon mein Stolz und ich werde sie weiter motivieren. […] Ich werde bald von dieser Welt gehen und übergebe mein Wissen und meine Worte an meine liebste Suki. […]

Shimawa Aio



Inselleben
[...] Es ist ein wunderbarer Ort, wie ich heute wieder festgestellt haben. So weit ab von unserer Insel ist es hier sonnig und warm. Ich werde hier bleiben und eine Sammelstelle für den Clan errichten. Ich will es bauen mit meinem Mann und meine Kinder lehren diesen Bau zu besuchen. […] Heute war der letzte Tag. Wir sind hinauf geklettert und haben die letzten Ziegel auf dem Dach platziert. Morgen werden wir den Bannkreis ziehen. Zwei Jahre haben wir gebaut, Holz genommen und Stockwerk um Stockwerk in den Himmel gebaut. Ich liebe dieses wunderbare Holz und ich werde mein Chronik hier niederlegen und hoffentlich alle nach mir auch. [...]

Shimawa Chikane



Nebel
[...] Es wird immer unheimlicher hier in diesem Reich. Ich dachte wir würden diesen Blutnebel ablegen und ich könnte Kiku einen schöne Kindheit bescheren. Aber jetzt wo mein Bauch direkt wird, bekomme ich Angst um ihr kleines Leben. Ich weiß nicht wie ich diese Gewalt überleben soll oder wie Tobito es tun soll. Wir verstecken uns in unserem Anwesen, versuchen nicht als Shinobi zu arbeiten. Doch es ist rau hier, grausam und leer. Ich würde gerne fort an diese schönen Ort in diesem Buch. Fort zur Südsee. Ich habe in diesem Leben nicht die Kraft  alles zu verändenr, aber ich werde sie Kiku geben und sie dazu führen etwas zu ändern. Ich weiß das sie stark wird, sie trägt dieses uralte Blut und ich weiß, dass sie den Blutnebel beendet. [...]

Shimawa Sakura



Erster Auftritt:
Unbekannt
Der Clan zeichnet sich durch keine großen Geschichten oder Helden aus. Erstmals Leute unter diesem Namen fand man vor 500 Jahren in dem heutigen Großreich Konoha. Aber auch dort gibt es keine Aufzeichnungen oder große Taten des Clanes.

Heimat:
Keine
Der Clan entspringt uralten Blutlinien, welche nicht mehr klar nachzuweisen sind. Das wenige Blut hat sich hier und da hinein gemischt und besitzt bis heute keine feste Heimat. So kommt es, dass man einzelne Mitglieder in Chigiri, Konoha und Chikyu findet. Sie sind nicht an Orte gebunden und frei am wandern.


» Intern



Regierung:
Nicht vorhanden
Die Shimawas haben kein Ballungsgebiet und keine richtige Übersicht über ihre unterlagen. Viele Mitglieder besitzen Abschrift, aber es gibt niemanden, der ihnen vorsteht. Es gibt kein System nach welchem Wissen fest vermittelt wird und niemanden, der sich dazu aufgerafft hat die ganzen Mitglieder zu sammeln und zu vereinen.

Clanoberhaupt:
Keins
Da es kein gängiges System gibt, gibt es kein Oberhaupt. Die einzelnen Zweige verwalten sich selbst und geben ihr Wissen nach belieben weiter. Es gibt keine festen Regeln, kein Oberhaupt und damit auch keinen Wechsel.

Mitglieder:

  • Chigiro To
    Shimawa Kiku | lebendig | 34
    Shimawa Sakura | lebendig | 67
    Shimawa Tobito | lebendig | 81

  • Konoha To
    frei
    frei
    frei

  • Chikyū To
    frei
    frei
    frei

Besondere ehemalige Mitglieder:
Keine
Wer keinen Ruhm auf sich lädt besitzt keine Namen die wirklich bekannt sind. Kaum ein Mitglied ließt die uralten Einträge und damit kennt auch niemand jeden oder weiß was er beigetragen hat



» Religion



Religionsform:
Keine Vorgab
Die Shimawas sind von Natur aus, wenn auch in weiblicher Linie mit blutigen Augen gezeichnet, ein sehr friedliches Volk. Sind haben keinen festen Glauben, welchem sie folgen, sie folgen nur der lehre der Nächstenliebe. Sie wollen Schaden vermeiden oder minimieren, so gut es eben geht. Natürlich gibt es auch hier Leute, die dies falsch auslegen, in den Reihen der Shimawa kam dies Laut Chronik aber nur zweimal vor.


Rituale:
Heimkehr
Die Shimawa sind ein Clan voller Wanderer und Streuner. Sie wohnen überall und doch nirgendwo. Deswegen sind ihre Drei Schreine ein kleines Wunder. Im Laufe der Zeit bürgerte sich in der Chronik ein, diese drei Ort zu besuchen. Am meisten wird hierbei der Geschichtstempel besucht und mit immer neuem Blut versorgt. Es gilt als heilige Pflicht dem Tempel zweimal in seinem leben Blut zu zollen.

Besondere Orte:
Geschichtstempel
Der Tempel der Shimawa ist weit abgelegen von allem und befindet sich auf der Sonnigen Sichelinsel, welche zum heutigen Reich Chigiri To gehört. Der Tempel wurde einst von Chikane erbaut und wird seitdem von diversen Mitgliedern immer wieder gepflegt. Der Brauch die Aufzeichnungen dort zu verstauen stammt ebenfalls von Chikane. Der Tempel steht hoch oben auf einen Hügel und wird von dichten Bäumen umstellt. Zudem ist er mit einer Barriere Umgeben, welche nur von Shimawa Erben durchbrochen werden kann. Das Blut ist in die Barriere eingelassen und jedes Mitglied verstärkt bei einem Besuch dieses Kekkai Jutsu mit seinem Blut. Wissen ist dafür nicht von Nöten.

Waldschrein
Dieser Schrein liegt im heutigen Konoha To und wurde eins in Hi no Kuni erbaut. Schöpfer waren Nobu und Aki, welche sich im Reich des Feuers  einbürgerten und mit ihren Familien dort lebten. Der Schrein enthält eine Abschrift der  damaligen Clanchronik und Fragmente von neueren Schriften und Karten mit weiteren kleinen Tempeln. Mehr als ein wenig zu den Ahnen beten und Schutz vor Unwetter findet man hier jedoch nicht.

Wasserschrein
Wer diese Bauwerk der Shimawa sucht muss ein Stück weit Reisen. Der Schrein liegt in einem tiefen Tal im Alten Kumogakure. In einem See wurde dieses Werk gebaut, zum Zeichen, dass die Shimawa einmal dort waren. Es besitzt keine besondere Bedeutung und ist mehr ein teil dieses Wandernde Clanes, als ein Symbol von macht und Wohlstand.

Besondere Feiertage:
Tag der Wanderung
Die Shimawa haben eine enge Bindung zur Natur und sind heimisch in jeder Umgebung. Man könnte sie Überlebenskünstler nennen, oder nur als glückliches Völkchen bezeichnen. Am Tag der Wanderung ziehen sich die Shimawa in ihren heimischen Garten zurück. Dabei ist es egal ob es sich dabei um Wiesen, Wälder, Gebirge oder Gewässer handelt. Dort hält ein jedes Mitglied für sich eine Stunde der Ehrfurcht und der Reue ab. Wie genau diese gestaltet wird, ist dabei jedem Mitglied für sich überlassen. Abgehalten wird dieser Tag am 16. Mai.





» Kekkei Genkai/Besondere Fähigkeiten



    Die Besonderheit des Clanes gliedert sich in Folgende Punkte auf
  • die Möglichkeit mehr als üblich mit Siegeln zu verstauen,
    was bedeutet, dass der Anwender, wenn er zum Beispiel zehn Shuriken versiegeln möchte stattdessen zwanzig versiegeln kann ohne dabei mehr Aufwand oder Platz zu haben/ zu benötigen.

    Siegel auch auf kleinen Dingen zu platzieren
  • was bedeutet das man Sachen schon auf einem Knopf versiegeln kann indem man das nötige Siegel dazu anfertigt, oder das Siegel sorgfältig einritzt.

  • und starke Siegel anzufertigen.
    Was einfach nur beschreibt, dass die Siegel bereits ab dem C-Rang Niveau Stärker sind als gewöhnlich. Sie sind besser dazu geeignet einen Biju unter Kontrolle zu halten und auch mächtige Jutsu besser zu bannen. Die Siegel sind von nicht spezialisierten Shinobi nicht lösbar sondern nur von Clanmitgliedern lösbar. [nicht spezialisiert meint, dass jemand an der weniger Siegelwissen als der Anwender hat, diese nicht lösen kann. ]




» Clanjutsu's


Spoiler:


E-Rang

Wissen über das Siegelschreiben
Rang: E- Rang
Typ: Fuinjutsu
Chakrakosten: keine
Beschreibung:  Die einfachen Grundwerte des Siegelschreibens sind dem Anwender bekannt. Er weiß wie man sie am besten anfertigt, wo man sie setzt und welche Größe am besten geeignet ist. Zudem weiß man mit welchem Pinsel man auf welchem Untergrund Arbeiten muss.
Code:

[color=#ff6633][b]  Wissen über das Siegelschreiben [/b][/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] E- Rang
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color] Fuinjutsu
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color] keine
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color]  Die einfachen Grundwerte des Siegelschreibens sind dem Anwender bekannt. Er weiß wie man sie am besten anfertigt, wo man sie setzt und welche Größe am besten geeignet ist. Zudem weiß man mit welchem Pinsel man auf welchem Untergrund Arbeiten muss.


Miwaku suru no Jutsu [Technik des Bannens ]
Rang: E-A Rang
Typ: Fuinjutsu
Chakrakosten: gering bis hoch
Reichweite: nah
Voraussetzung:  ein Siegelort
Beschreibung: Bei dieser Technik ist es dem Anwender möglich Justu zu versiegeln, welche materiell sind. Dazu wird das benötigte Siegel meist in eine Oberfläche graviert. Das zu versiegelnde Jutsu wird dann in die Oberfläche gebannt und kann bei Bedarf wieder entfesselt werden. Der Chakraaufwand hängt dabei von dem zu versiegelndem Jutsu ab. Clanspezifische Jutsu können jedoch nicht versiegelt werden.
Code:

[color=#ff6633][b] Miwaku suru no Jutsu [Technik des Bannens ][/b][/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] E-A Rang
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color] Fuinjutsu
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color] gering bis hoch
[color=#ff6633][b]Reichweite:[/b][/color] nah
[color=#ff6633][b]Voraussetzung:[/b][/color]  ein Siegelort
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik ist es dem Anwender möglich Justu zu versiegeln, welche materiell sind. Dazu wird das benötigte Siegel meist in eine Oberfläche graviert. Das zu versiegelnde Jutsu wird dann in die Oberfläche gebannt und kann bei Bedarf wieder entfesselt werden. Der Chakraaufwand hängt dabei von dem zu versiegelndem Jutsu ab. Clanspezifische Jutsu können je-doch nicht versiegelt werden.

D-Rang

Erweitertes Siegelwissen  
Rang: D-Rang
Typ: Fuinjutsu
Chakrakosten: niedrig
Beschreibung: Nun ist der Anwender sogar in der Lage Siegel in Dinge einzulassen. So kann er Dinge in Knöpfen verstecken, oder einen Vielzahl mehr Gegenstände in einer Schriftrolle oder einer Bandage verstecken.
Code:

[color=#ff6633][b]  Erweitertes Siegelwissen  [/b][/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] D-Rang
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color] Fuinjutsu
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color] niedrig
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color] Nun ist der Anwender sogar in der Lage Siegel in Dinge einzulassen. So kann er Dinge in Knöpfen verstecken, oder einen Vielzahl mehr Gegenstände in einer Schriftrolle oder einer Bandage verstecken.

C-Rang


Name: Dōbutsu no sōsa [動物の操作; Tiermanipulation]
Rang: C-Rang
Typ: Hidden Jutsu
Art: nach Art der Manipulation
Chakrakosten: bis drei Tiere niedrig; mehr: mittel
Beschreibung: Mit Hilfe dieses Siegels dringt man in das Denken von Tieren ein und beeinflusst deren Verstand. Dem Anwender ist es, aufgrund des simpleren Verstandes, möglich bis zu zwanzig Tiere unter seine Kontrolle zu bringen. Jedes Tier mindert jedoch die Kraft über das Individuum. Die Tiere sind vom Anwender zum Angriff oder als defensive nutzbar. Je nach Tier kann man sie auch zum Jagen oder zum finden von Wasserquellen einsetzen. Abhängig ist dies vom Anwender.

Code:
[color=#ff6633][b]Name:[/b] Dōbutsu no sōsa [動物の操作; Tiermanipulation][/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] C-Rang
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color] Hidden Jutsu
[color=#ff6633][b]Art:[/b][/color] nach Art der Manipulation
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color] bis drei Tiere niedrig; mehr: mittel
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color] Mit Hilfe dieses Siegels dringt man in das Denken von Tieren ein und beeinflusst deren Verstand. Dem Anwender ist es, aufgrund des simpleren Verstandes, möglich bis zu zwanzig Tiere unter seine Kontrolle zu bringen. Jedes Tier mindert jedoch die Kraft über das Individuum. Die Tiere sind vom Anwender zum Angriff oder als defensive nutzbar. Je nach Tier kann man sie auch zum Jagen oder zum finden von Wasserquellen einsetzen. Abhängig ist dies vom Anwender.


B-Rang

Name: Itami no sakkaku [痛みの錯覚; Schmerzillusion]    
Rang: B-Rang
Typ: Hidden Jutsu
Art: offensiv
Chakrakosten: mittel+
Beschreibung: Mit diesem Jutsu erschafft der Anwender eine Illusion von inneren schmerzen. Diese sind dem Anwender des Jutsus überlassen und können in jedem Bereich vorhanden sein. Die Schmerzen sind dabei quälend, mindern die Konzentration und den Willen etwas zu machen. Symptome können schmerzen in Lunge, Leber, Niere, Bauch und jedem anderen Organ sein. Eine beliebte Methode ist die Illusion von Atemnot und dem Ertrinken. Ausgelöst wird sie durch ein einfaches Sigel in einem Bannfeld, oder durch die Platzierung des Siegels am Körper.

Code:
[color=#ff6633][b]Name:[/b] Itami no sakkaku [痛みの錯覚; Schmerzillusion]    [/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] B-Rang
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color] Hidden Jutsu
[color=#ff6633][b]Art:[/b][/color] offensiv
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color] mittel+
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color] Mit diesem Jutsu erschafft der Anwender eine Illusion von inneren schmerzen. Diese sind dem Anwender des Jutsus überlassen und können in jedem Bereich vorhanden sein. Die Schmerzen sind dabei quälend, mindern die Konzentration und den Willen etwas zu machen. Symptome können schmerzen in Lunge, Leber, Niere, Bauch und jedem anderen Organ sein. Eine beliebte Methode ist die Illusion von Atemnot und dem Ertrinken. Ausgelöst wird sie durch ein einfaches Sigel in einem Bannfeld, oder durch die Platzierung des Siegels am Körper.

tae·ma no Jusu [Siegel der Untebrechung]
Rang: B-Rang
Typ: Fuinjutsu
Chakrakosten:  gering
Reichweite: auf den Anwender bezogen
Voraussetzung: -/-
Beschreibung:  Das Siegel muss in Nähe des Kopfes platziert werden. Sobald das Siegel gesetzt ist, wird es aktiviert und beginnt den Chakrafluss der Person im Kopf für zwei Minuten alle paar Sekunden außer Kraft gesetzt. Man könnte dieses Jutsu als ein Kai für Dumme bezeichnen.

Code:
[color=#ff6633][b]tae·ma no Jusu [Siegel der Untebrechung][/b][/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] B-Rang
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color] Fuinjutsu
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color]  gering
[color=#ff6633][b]Reichweite:[/b][/color] auf den Anwender bezogen
[color=#ff6633][b]Voraussetzung:[/b][/color] -/-
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color]  Das Siegel muss in Nähe des Kopfes platziert werden. Sobald das Siegel gesetzt ist, wird es aktiviert und beginnt den Chakrafluss der Person im Kopf für zwei Minuten alle paar Sekunden außer Kraft gesetzt. Man könnte dieses Jutsu als ein Kai für Dumme bezeichnen.

Name: Shikō no rikai [思考の理解; Gedankenverständigung]
Rang: B
Typ:  Hidden Jutsu
Art: Kommunikation
Chakrakosten: gering - mittel - hoch
Beschreibung: Mit Hilfe dieses Jutsu ist es Mitgliedern des Shimawa Clans möglich lautlos miteinander zu reden. Sie setzten hierbei ein Siegel auf  ihre Hand mit welchem es ihnen möglich ist untereinander zu kommunizieren.
Leute die immer miteinander in Kontakt stehen wollen, haben die Möglichkeit sich dieses Siegel mit  dem Blut des Partners an eine bestimmte stelle zu tätowieren. Gespräche sind dann immer möglich. Die Reichweite kann mit höheren Chakrakosten über einen Kilometer reichen.

Code:
[color=#ff6633][b]Name:[/b] Shikō no rikai [思考の理解; Gedankenverständigung][/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] B
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color]  Hidden Jutsu
[color=#ff6633][b]Art:[/b][/color] Kommunikation
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color] gering - mittel - hoch
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color] Mit Hilfe dieses Jutsu ist es Mitgliedern des Shimawa Clans möglich lautlos miteinander zu reden. Sie setzten hierbei ein Siegel auf  ihre Hand mit welchem es ihnen möglich ist untereinander zu kommunizieren.
Leute die immer miteinander in Kontakt stehen wollen, haben die Möglichkeit sich dieses Siegel mit  dem Blut des Partners an eine bestimmte Stelle zu tätowieren. Gespräche sind dann immer möglich. Die Reichweite kann mit höheren Chakrakosten über mehrere Kilometer reichen.

A-Rang

Name: Shikō no shīringu [思考のシーリング; Gedankenversiegelung]
Rang: A-Rang
Typ: Hidden Jutsu
Art: Manipulation
Chakrakosten:setzen:hoch  halten:gering
Beschreibung: Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich die Gedanken eines anderen zu verformen. Dabei kann er sich eine bestimmte Erinnerung oder einen ganzen Tag aussuchen und diesem im Opfer selbst versiegeln. Dieser wird sich danach nicht mehr daran erinnern können und es wird ihm auch im ersten Moment nicht auffallen, dass etwa fehlt. Fragen zu dem Tag können nicht beantwortet werden, es ist so, als hätte dieser Tag nie existiert. Diese Siegel können nur von anderen Shinobi des Shimawa Clans gelöst werden. Versucht der Anwender sich an den Tag zu erinnern, aktiviert sich da gesetzte Siegel und löst mit dem versuch Kopfschmerzen aus, sodass man den versuch meist einstellt.
Das Siegel wird hierbei mit dem Blut des Anwenders versehen, sodass eine individuelle Signatur entsteht. Diese Signatur erlaubt es das Opfer wieder zu finden und regelmäßig chakra zur Aufladung zu senden, sodass die Erinnerung beliebig lang blockiert ist.

Code:
[color=#ff6633][b]Name:[/b] Shikō no shīringu [思考のシーリング; Gedankenversiegelung][/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] A-Rang
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color] Hidden Jutsu
[color=#ff6633][b]Art:[/b][/color] Manipulation
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color]setzen:hoch  halten:gering
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color] Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich die Gedanken eines anderen zu verformen. Dabei kann er sich eine bestimmte Erinnerung oder einen ganzen Tag aussuchen und diesem im Opfer selbst versiegeln. Dieser wird sich danach nicht mehr daran erinnern können und es wird ihm auch im ersten Moment nicht auffallen, dass etwa fehlt. Fragen zu dem Tag können nicht beantwortet werden, es ist so, als hätte dieser Tag nie existiert. Diese Siegel können nur von anderen Shinobi des Shimawa Clans gelöst werden. Versucht der Anwender sich an den Tag zu erinnern, aktiviert sich da gesetzte Siegel und löst mit dem versuch Kopfschmerzen aus, sodass man den versuch meist einstellt.
Das Siegel wird hierbei mit dem Blut des Anwenders versehen, sodass eine individuelle Signatur entsteht. Diese Signatur erlaubt es das Opfer wieder zu finden und regelmäßig chakra zur Aufladung zu senden, sodass die Erinnerung beliebig lang blockiert ist.

Name: Shīru shikō o yaburu [シール思考を破る; Gedankenversiegelung brechen]
Rang: A
Typ:  Hidden Jutsu
Art: Siegelbruch
Chakrakosten: Fremde: sehr hoch eigene: mittel
Beschreibung: Dieses Jutsu ist die Umkehrung des  Shikō no shīringu [思考のシーリング; Gedankenversiegelung]. Da der Anwender hierbei ein selbst geschaffenes Siegel, oder ein fremdes Sigel seines Clans entfernt, ist der aufwand variabel. Eigene Sigel benötigen weniger Chakra zum lösen, da man sein eigenes Muster kennt. Die Muster eines anderen werden mit Hilfe dieser Techniker entschlüsselt, sodass es aufwendiger ist die Erinnerung zurück zu holen, wenn man sie nicht selbst gebannt hat. Der erhöhte Aufwand kommt hierbei durch das Erkennen des Blutes im Siegel.

Code:
[color=#ff6633][b]Name:[/b] Shīru shikō o yaburu [シール思考を破る; Gedankenversiegelung brechen][/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] A
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color]  Hidden Jutsu
[color=#ff6633][b]Art:[/b][/color] Siegelbruch
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color] Fremde: sehr hoch eigene: mittel
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color] Dieses Jutsu ist die Umkehrung des  Shikō no shīringu [思考のシーリング; Gedankenversiegelung]. Da der Anwender hierbei ein selbst geschaffenes Siegel, oder ein fremdes Sigel seines Clans entfernt, ist der aufwand variabel. Eigene Sigel benötigen weniger Chakra zum lösen, da man sein eigenes Muster kennt. Die Muster eines anderen werden mit Hilfe dieser Techniker entschlüsselt, sodass es aufwendiger ist die Erinnerung zurück zu holen, wenn man sie nicht selbst gebannt hat. Der erhöhte Aufwand kommt hierbei durch das Erkennen des Blutes im Siegel.

Name: Shikō no henka [思考の変化; Gedankenveränderung]    
Rang: A
Typ:  Hidden Jutsu
Art: Manipulation
Chakrakosten: mittel
Beschreibung: diese Jutsu kann ergänzend zu Shikō no shīringu [思考のシーリング; Gedankenversiegelung] genutzt werden. Hiermit kann eine fehlende Erinnerung geschaffen werden oder eine einfach verändert werden. So kann zum Beispiel der Tagesablauf eines Menschen in seine Elementen gleich bleiben, die Details werden jedoch so verrückt wie der Anwender es möchte. So hat man eine bestimmte Person zum Beispiel gesehen, oder erinnert sich genau an etwas bestimmtes oder eben nicht. Diese Jutsu ist hervorragend um Tatsachen zu vertuschen. Die Tatsachen werde auch hier wieder mit Hilfe des Blutsiegels gehalten und mit chakra versorgt.

Code:
[color=#ff6633][b]Name:[/b] Shikō no henka [思考の変化; Gedankenveränderung]    [/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] A
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color]  Hidden Jutsu
[color=#ff6633][b]Art:[/b][/color] Manipulation
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color] mittel
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color] diese Jutsu kann ergänzend zu Shikō no shīringu [思考のシーリング; Gedankenversiegelung] genutzt werden. Hiermit kann eine fehlende Erinnerung geschaffen werden oder eine einfach verändert werden. So kann zum Beispiel der Tagesablauf eines Menschen in seine Elementen gleich bleiben, die Details werden jedoch so verrückt wie der Anwender es möchte. So hat man eine bestimmte Person zum Beispiel gesehen, oder erinnert sich genau an etwas bestimmtes oder eben nicht. Diese Jutsu ist hervorragend um Tatsachen zu vertuschen. Die Tatsachen werde auch hier wieder mit Hilfe des Blutsiegels gehalten und mit chakra versorgt.

Juin [Siegel der Selbststärkung ]
Rang: A-Rang
Typ: Fuinjutsu
Chakrakosten:  gering
Reichweite: auf den Anwender bezogen
Voraussetzung: Fuijnmeister, Mindestalter von 25, das Siegel muss bereits existieren
Beschreibung: Dieses Siegel wird auf dem Körper platziert und ist permanent. Das Siegel kann durch einen Chakraimpuls aktiviert werden und breitet sich in gleichmäßigen Maße über dem Körper aus. Während der Zeit, in welcher das Siegel auf dem Körper ausgebreitet ist, nimmt das Siegel Senchakra auf. Dieses Senchakra wird in einem temporären Chakrapool gespeichert. Im Unterschied zu anderen Techniken, die Senchakra aufnehmen, nimmt dieses Siegel zwar Chakra auf, beeinflusst aber nicht den Körper. Es ist lediglich für anderen Jutsus zur Verfügung. So nimmt das Siegel für die Menge eines S-Rang Jutsus auf. Dies dauert ca. 3 Minuten. Wird das Chakra nicht genutzt, so verfällt es nach 10 Minuten wieder. Es handelt sich also bei dieser Technik um ein Siegel, welches den eigenen Chakrapool entlastet. Das könnte dann für die Maximalnutzung so aussehen: 1S, 2A, 3B, 5C, 7D oder 8E.  Zu beachten ist hierbei, das Techniken nicht aus hektischen oder aufwendigen  Bewegungen mit diesem Chakra entstehen können, da sie sonst selbstgefärdent sind. Kleines Ausweichen ist also möglich, eine mehrschlägige Kombination von Bewegungen jedoch nicht. Zudem muss nach Verbrauch des Sen-chakras ausgeglichen werden, indem man die Hälfte des verwirkten Chakras mit seinem eigene ausgleicht. Wenn man also 2B-Rang Techniken mit Hilfe des Chakras gewirkt hat, muss man eine mit seinem eigenem Chakra wirken.

Code:
[color=#ff6633][b]Juin [Siegel der Selbststärkung ][/b][/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] A-Rang
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color] Fuinjutsu
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color]  gering
[color=#ff6633][b]Reichweite:[/b][/color] auf den Anwender bezogen
[color=#ff6633][b]Voraussetzung:[/b][/color] Fuijnmeister, Mindestalter von 25,  das Siegel muss bereits existieren
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color] Dieses Siegel wird auf dem Körper platziert und ist permanent. Das Siegel kann durch einen Chakraimpuls aktiviert werden und breitet sich in gleichmäßigen Maße über dem Körper aus. Während der Zeit, in welcher das Siegel auf dem Körper ausgebreitet ist, nimmt das Siegel Senchakra auf. Dieses Senchakra wird in einem temporären Chakrapool gespeichert. Im Unterschied zu anderen Techniken, die Senchakra aufnehmen, nimmt dieses Siegel zwar Chakra auf, beeinflusst aber nicht den Körper. Es ist lediglich für anderen Jutsus zur Verfügung. So nimmt das Siegel für die Menge eines S-Rang Jutsus auf. Dies dauert ca. 3 Minuten. Wird das Chakra nicht genutzt, so verfällt es nach 10 Minuten wieder. Es handelt sich also bei dieser Technik um ein Siegel, welches den eigenen Chakrapool entlastet. Das könnte dann für die Maximalnutzung so aussehen: 1S, 2A, 3B, 5C, 7D oder 8E. Zu beachten ist hierbei, das Techniken nicht aus hektischen oder aufwendigen  Bewegungen mit diesem Chakra entstehen können, da sie sonst selbstgefärdent sind. Kleines Ausweichen ist also möglich, eine mehrschlägige Kombination von Bewegungen jedoch nicht. Zudem muss nach Verbrauch des Sen-chakras ausgeglichen werden, indem man die Hälfte des verwirkten Chakras mit seinem eigene ausgleicht. Wenn man also 2B-Rang Techniken mit Hilfe des Chakras gewirkt hat, muss man eine mit seinem eigenem Chakra wirken.

S-Rang

Name: Taido henka [態度変化; Einstellungsveränderung]
Rang: S
Typ:  Hidden Jutsu
Art: Offensiv
Chakrakosten:  sehr Hoch
Beschreibung: Bei diesem Jutsu handelt es sich um eine geächtet Technik, die nur wenigen im Shimawa Clan anvertraut wird. Hierbei wird eine Person so manipuliert, das sie sich für immer verändert. Es wird ein Langzeit Siegel gesetzt, welches bestimmte Dinge in den Menschen hinein programmiert. Hierbei kann Einfluss auf jede Eigenschaft des Opfers genommen werden. Um dieses Jutsu zu wirken, muss man dem Gegner sehr nahe kommen und ihn berühren. Zudem muss das Siegel aufgefrischt werden, da sich sonst seine Wirkung verliert. Dieses Jutsu lässt sich effektiv nur auf untrainierte Leute wirken, also auf jeden Zivilisten.

Code:
[color=#ff6633][b]Name:[/b] Taido henka [態度変化; Einstellungsveränderung][/color]
[color=#ff6633][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#ff6633][b]Typ:[/b][/color]  Hidden Jutsu
[color=#ff6633][b]Art:[/b][/color] Offensiv
[color=#ff6633][b]Chakrakosten:[/b][/color]  sehr Hoch
[color=#ff6633][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei diesem Jutsu handelt es sich um eine geächtet Technik, die nur wenigen im Shimawa Clan anvertraut wird. Hierbei wird eine Person so manipuliert, das sie sich für immer verändert. Es wird ein Langzeit Siegel gesetzt, welches bestimmte Dinge in den Menschen hinein programmiert. Hierbei kann Einfluss auf jede Eigenschaft des Opfers genommen werden. Um dieses Jutsu zu wirken, muss man dem Gegner sehr nahe kommen und ihn berühren. Zudem muss das Siegel aufgefrischt werden, da sich sonst seine Wirkung verliert. Dieses Jutsu lässt sich effektiv nur auf untrainierte Leute wirken, also auf jeden Zivilisten.

» Voraussetzungen



  • gut verständlicher Schreibstil
  • freundliche Gesinnung
  • in Chigiri Maximalalter 33
  • kurze Absprache mit Shimawa Kiku






Zuletzt von Shimawa Kiku am So Jun 07, 2015 8:23 pm bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Yuki Amaya
❆ verlorene Eisprinzessin ❆
❆ verlorene Eisprinzessin ❆

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 23.11.14
Ort : Hessen

Shinobi Akte
Alter: 28
Größe: 1.76
Besonderheiten: Gedächtnisverlust; Brandnarben Links


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Shimawa Clan

Beitrag von Yuki Amaya am Do Mai 28, 2015 5:40 pm

So auch hier fertig ^^"
Yuki Amaya
❆ verlorene Eisprinzessin ❆
❆ verlorene Eisprinzessin ❆

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 23.11.14
Ort : Hessen

Shinobi Akte
Alter: 28
Größe: 1.76
Besonderheiten: Gedächtnisverlust; Brandnarben Links


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Shimawa Clan

Beitrag von Yukihira Sōma am Sa Mai 30, 2015 11:47 am

So hab mir mal den Clan angeschaut und muss laut pfeifen, weil ich ihn echt toll finde und auch sehr interessant für viele tolle Rpgs.^^

Dennoch hab ich so Kleinigkeiten zu kritisieren : 3:


und starke Siegel anzufertigen.
Was einfach nur beschreibt, dass die Siegel bereits ab dem C-Rang Niveau Stärker sind als gewöhnlich. Sie sind besser dazu geeignet einen Biju unter Kontrolle zu halten und auch mächtige Jutsu besser zu bannen. Die Siegel sind von nicht spezialisierten Shinobi nicht lösbar sondern nur von Clanmitgliedern lösbar.


Bedeutet dies das jemand der ein Fuin Spezi ist es nun auflösen könnte? Oder wäre es diesem unmöglich? Da dies dann etwas zu stark wäre. Ein nicht spezialisierter das ist natürlich klar, verwirren tut mich hier jedoch das "nur von Clanmitgliedern zu lösen."


Shikoku Fuuin [Technik des Gravierens ]
Das würde ich dich bitten zu entfernen, da es ein normales Fuin in unserer Liste ist^^

Ansonsten finde ich alles prima und passend (=


Liebe Grüße
Yukihira Sōma
Chorinin // Hi no Kokku
Chorinin // Hi no Kokku

Anzahl der Beiträge : 218
Anmeldedatum : 24.11.14
Alter : 24

Shinobi Akte
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,71 Meter
Besonderheiten: Koch Shinobi


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Shimawa Clan

Beitrag von Yuki Amaya am Sa Mai 30, 2015 5:07 pm

Hast es an sich genau richtig verstanden. Wenn da jemand mit 2 Jahren Erfahrung ein Siegeln eines Shiamwa mit 5 Jahren lösen will geht es nicht. Shimawa können ihre Siegele jedoch immer lösen, egal wie groß die Lerndiffenrenz ist, da sie die Kniffe ihres eigenen Clanes kennen.

Als ich mal die Jutsu geschrieben hab war das noch gar nicht so Standarte Very Happy Ist aber raus.
Yuki Amaya
❆ verlorene Eisprinzessin ❆
❆ verlorene Eisprinzessin ❆

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 23.11.14
Ort : Hessen

Shinobi Akte
Alter: 28
Größe: 1.76
Besonderheiten: Gedächtnisverlust; Brandnarben Links


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Shimawa Clan

Beitrag von Yukihira Sōma am Sa Mai 30, 2015 5:17 pm

Angenommen (=
Yukihira Sōma
Chorinin // Hi no Kokku
Chorinin // Hi no Kokku

Anzahl der Beiträge : 218
Anmeldedatum : 24.11.14
Alter : 24

Shinobi Akte
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,71 Meter
Besonderheiten: Koch Shinobi


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Shimawa Clan

Beitrag von Gast am So Jun 07, 2015 6:15 pm

Ich kann mich meinem Vorreiter nur anschließen, der Clan ist sehr beachtlich und schön ausgefeilt. (:

Es gibt für mich nur zwei kleine Fragen zum Verständnis bezüglich der Jutsu:

Miwaku suru no Jutsu [Technik des Bannens ]
Rang: E-A Rang
Typ: Fuinjutsu
Chakrakosten: gering bis hoch
Reichweite: nah
Voraussetzung:  ein Siegelort
Beschreibung: Bei dieser Technik ist es dem Anwender möglich Justu zu versiegeln, welche materiell sind. Dazu wird das benötigte Siegel meist in eine Oberfläche graviert. Das zu versiegelnde Jutsu wird dann in die Oberfläche gebannt und kann bei Bedarf wieder entfesselt werden. Der Chakraaufwand hängt dabei von dem zu versiegelndem Jutsu ab. Clanspezifische Jutsu können je-doch nicht versiegelt werden.

- Nur für mein eigenes Verständnis: Bei einem zu versiegelnden A-Rang Jutsu beispielsweise würden ungefähr Chakrakosten entsprechend derer des zu versiegelenden Jutsu anfallen, richtig? -


Juin [Siegel der Selbststärkung ]
Rang: A-Rang
Typ: Fuinjutsu
Chakrakosten:  gering
Reichweite: auf den Anwender bezogen
Voraussetzung: Fuijnmeister, Mindestalter von 25,  das Siegel muss bereits existieren
Beschreibung: Dieses Siegel wird auf dem Körper platziert und ist permanent. Das Siegel kann durch einen Chakraimpuls aktiviert werden und breitet sich in gleichmäßigen Maße über dem Körper aus. Während der Zeit, in welcher das Siegel auf dem Körper ausgebreitet ist, nimmt das Siegel Senchakra auf. Dieses Senchakra wird in einem temporären Chakrapool. Im Unterschied zu anderen Techniken, die Senchakra aufnehmen, nimmt dieses Siegel zwar Chakra auf, beeinflusst aber nicht den Körper. Es ist lediglich für anderen Jutsus zur Verfügung. So nimmt das Siegel für die Menge eines S-Rang Jutsus auf. Dies dauert ca. 3 Minuten. Wird das Chakra nicht genutzt, so verfällt es nach 10 Minuten wieder. Es handelt sich also bei dieser Technik um ein Siegel, welches den eigenen Chakrapool entlastet. Das könnte dann für die Maximalnutzung so aussehen: 1S, 2A, 3B, 5C, 7D oder 8E. Zu beachten ist hierbei, das Techniken nicht aus hektischen oder aufwendigen  Bewegungen mit diesem Chakra entstehen können, da sie sonst selbstgefärdent sind. Kleines Ausweichen ist also möglich, eine mehrschlägige Kombination von Bewegungen jedoch nicht. Zudem muss nach Verbrauch des Sen-chakras ausgeglichen werden, indem man die Hälfte des verwirkten Chakras mit seinem eigene ausgleicht. Wenn man also 2B-Rang Techniken mit Hilfe des Chakras gewirkt hat, muss man eine mit seinem eigenem Chakra wirken.

- Irgendwie ist da so ein Satz drin, der keinen Sinn ergibt. Was willst du damit aussagen? -


Und das war's von meiner Seite dann auch schon wieder. :'D
Gast
Gast



Nach oben Nach unten

Re: Shimawa Clan

Beitrag von Yuki Amaya am So Jun 07, 2015 8:29 pm

Freut mich das der Clan so super angenommen wird *_*

Ersteres stimmt genau so wie du es gesagt hast. Kiku bekommt mittlere Chakrakosten ins Gesicht und wendete mittlere auf um das Jutsu zu versiegeln.

Zweiteres war wohl ein klassisches Mitten im Satz aufgehört zu denken. Da steht jetzt "Dieses Senchakra wird in einem temporären Chakrapool gespeichert." Hoffe er macht nun Sinn^^
Yuki Amaya
❆ verlorene Eisprinzessin ❆
❆ verlorene Eisprinzessin ❆

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 23.11.14
Ort : Hessen

Shinobi Akte
Alter: 28
Größe: 1.76
Besonderheiten: Gedächtnisverlust; Brandnarben Links


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Shimawa Clan

Beitrag von Gast am Mo Jun 08, 2015 5:20 pm

Nun, dann habe ich jetzt kein Problem mehr. (: Auf dass der Clan mit dem zweiten Angenommen ein Weilchen lebe. ^^
Gast
Gast



Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten